D1 - Spvgg Oberrad I vs FG Seckbach 3:1 ( 1:1)

Seit drei Spielen, wettbewerbsübergreifend ( Meisterschaft und Pokal ), sind unsere Jungs nun siegreich. In den letzten acht Tagen spielten die Oberräder drei Partien. Das letzte Spiel am Dienstag war das 1/8 Finale gegen die Spvgg 02 Grießheim. Das Spiel wurde souverän mit 3:0 gewonnen. Die Tore schossen Görkem, Moritz und Luca. Mit diesem Sieg zieht unsere D1 ohne Probleme ins 1/4 Finale ein.
 

Im heutigem Spiel sollte die Serie auf 4 Siege ausgebaut werden. Bei wunderbarem aber kühlem Herbstwetter trafen sich Seckbach und Oberrad auf der Beckerwiese. Seckbach hatte Anstoß verlor jedoch gleich den Ball. Tim A. setze sich auf der rechten Seite durch und flankte scharf in den fünf-Meterraum von Seckbach, wo Görkem schon wartete, aber leider das Leder nicht unter Kontrolle brachte.
 
Durch diese frühe Chance intensivierten unsere Kinder ihre Angriffsbemühungen und schnürten den Gegner in der eigenen Hälfte ein. Nach einem schönem Spielzug über Links wurde der Ball auf unseren freistehenden Stürmer Joel gepasst, der Volley von der Strafraumgrenze den Ball unhaltbar in den Winkel schoss – 1:0. Kurz darauf hatte Görkem die Chance auf 2:0 zu erhöhen, scheiterte aber am Pfosten.
 
Oberrad dominierte nach der frühen Führung weiterhin das Spiel ohne das Seckbach einmal gefährlich nah kam. Seckbach bekam ein Freistoß zugesprochen auf aussichtsreicher Position. Unsere Abwehr pennte, sodass Seckbach problemlos einnetzen konnte – 1:1.
 
Dem Zuschauer bot sich das gleiche Bild wie vor dem Ausgleich, Oberrad dominierte aber ohne den letzten Zug aufs Tor. Die Halbzeit neigte sich zu Ende, als Tim A. mit einem Lattenkracher die Schlussoffensive eröffnete. Kurz darauf war es nochmal Tim A., Aleks und Görkem die den gegnerischen Torwart erneut prüften.
 
Start in die zweite Halbzeit. Die gesamte Mannschaft hatte heute einen super Tag erwischt. Egal ob es die Abwehr mit Paul, Aleks, Tim H. und Elias war, das Mittefeld mit Nelson, Attila, David, Tim A. und Moritz oder der Angriff mit Joel und Görkem, alle waren bis in die Haarspitzen motiviert.
 
Es waren schon einige Minuten in der zweiten Halbzeit gespielt, als Oberrad einen Freistoß in aussichtreicher Position zugesprochen wurde. Görkem trat an und überraschte den Torwart mit einem platzierten Schuss in die linke untere Ecke – 2:1.
 
Damit war der Wille von Seckbach gebrochen und nun spielte nur noch Oberrad. Es war nur noch eine Frage der Zeit, bis das 3:1 fallen würde. Kurz vor Ende des Spiels war es dann soweit. Görkem brach auf der linken Seite bis auf die Grundlinie durch und passte scharf in die Mitte rein. Dort standen Tim A. und Attila. Attila war es dann der die letzte Bude in diesem Spiel machte – 3:1.
 
Ein deutlicher Sieg für unsere D1 im Spiel gegen FG Seckbach und damit wieder Platz 5 in der vorläufigen Tabelle. Nächste Woche kommt es zu einem Härtetest Daheim gegen Rotweiss FFM II, dem Tabellen zweiten.
 

Hauptsponsor

Platinsponsor

Goldsponsor

Silbersponsoren

Sponsoren