E4 - Spvgg. 05 Oberrad vs. SG Praunheim E3 10:1 (1:0)

Hoher Sieg durch starke 2. Halbzeit
 
Das Trainerteam Mauro und Patrizio hatte die Mannschaft gut vorbereitet und auf den Gegner eingestellt. Dennoch konnten sich die Zuschauer bei kühlen Temperaturen auf der Beckerwiese zunächst nicht am Spiel der jungen Oberräder erwärmen.

Der heutige Gegner stand gut gestaffelt in der Defensive und verteidigte mit großem Geschick. In der Oberräder Offensive lief der Ball viel zu oft durch die Mitte und wurde häufig zu spät abgespielt. Da auch die Oberräder Defensive mit Torwart Liam sowie Noah und dem wiedergenesenen Janis sicher stand, waren Tore Mangelware. Es dauerte bis 5 Minuten vor Ende der ersten Halbzeit, bis ein Schuss von Alessio unglücklich von einem Praunheimer Verteidiger ins eigene Tor abgefälscht wurde. Bezeichnend, dass die Oberräder Führung in einer vom Kampf geprägten ersten Halbzeit so fallen sollte.

In der Halbzeit müssen die Worte der Trainer wohl gefruchtet haben, denn direkt nach dem der junge Schiedsrichter die Partie angepfiffen hatte, ging es los wie die Feuerwehr! Lars erhöhte mit einem Doppelpack, zunächst nach feiner Flanke von Luis in der 27. Minute und nach einer super Einzelleistung in der 30. Minute auf 3:0. Dann spielte Armin, mit einem tödlichen Pass, den der Berichterstatter zuletzt bei Uwe Bein Anfang der 90er Jahre im Eintracht Trikot gesehen hatte, Luis frei, dieser zog auf und davon und es stand 4:0 in der 32. Minute. Wenig später konnte Florian zum 5:0 erhöhen, nachdem der Torwart einen scharfen Schuss von Laurin nicht festhalten konnte. Dieser zog dann in der 37. Minute erneut ab und aus fast 20 Metern Entfernung schlug der Ball zum 6:0 im Netz des Gegners ein. Luis nutzte einen Abspielfehler der Praunheimer Defensive in der 42. Minute zum 7:0. Der Ball lief nun flüssig durch die eigenen Reihen, Armin verteilte die Bälle in der Mitte und auch Alessio und Baran zeigten immer wieder gute Aktionen auf den Außenbahnen.
 
Laurin wollte es noch einmal wissen und erzielte mit einem unhaltbaren Distanzschuss aus 25 Metern das 8:0. Lars krönte seine tolle Leistung mit seinem Treffer zum 9:0 in der 46. Minute. Die Defensive, die nun auch durch den emsig kämpfenden Makro verstärkt wurde, stand meistens sehr sicher. Eine kleine Unkonzentriertheit nutzten dann allerdings die Praunheimer zum Ehrentreffer in der 48. Minute. Torwart Liam war hierbei machtlos. Wie in der Vorwoche, war es dann Florian der kurz vor dem Schlusspfiff, nach Flanke von Lars, den letzten Treffer zum 10:1 Endstand erzielen konnte.
 
Fazit: Nach einer eher kampfbetonten 1. Halbzeit sahen die Zuschauer in der 2. Halbzeit heute eine famos aufspielende Oberräder E4, die erneut mit tollem Teamgeist und Spielwitz für Begeisterung sorgte. Jungs, so kann es weitergehen!

Torfolge:
1:0 Eigentor 20.
-------------------------
2:0 Lars 27.
3:0 Lars 30.
4:0 Luis 32.
5:0 Florian 34.
6:0 Laurin 37.
7:0 Luis 42.
8:0 Laurin 45.
9:0 Lars 46.
9:1 Praunheim 48.
10:1 Florian 50.

Hauptsponsor

Platinsponsor

Goldsponsor

Silbersponsoren

Sponsoren