Platz 4 (8) + Sensação*1 à G2 mit super Start in die Hallensaison

TSG 1957 Frankfurter Berg : Oberrad G2 0:1

Beide Mannschaften begannen das Spiel sehr defensiv, zwei Mann blieben immer hinten. Nach fünf Minuten griffen die Jungs vom Frankfurter Berg an, blieben aber am Abwehrbollwerk Clemens und Jasper hängen, die eröffneten einen Konter, Mika tankte sich durch und haute den Ball in die Maschen 0:1. Jetzt kämpfte der Gegner, kam in aussichtsreiche Position zog ab ---- und Basti hielt den Sieg in der letzten Minute fest. Super Anfang.

 

 

Oberrad G2 : TGS 1895 Jügesheim 0:2

 

Jügesheim fing an wie die Feuerwehr, doch die Abwehr hielt. Aus einem Konter fingen wir uns ein Gegentor 0:1. Kurz vor Schluss wurde leider noch eine Ecke perfekt verwandelt 0:2. Hier war mehr drin, aber es war ja das erste Turnier in dieser Wintersaison, also Ruhe bewahren!

 

Oberrad G2 : FC Germania 08 Dörnigheim 1:1

 

Mit einem Unentschieden wären wir im Halbfinale, also Concentração*2 !

 

Diesmal fingen wir ganz gut an. Mika kam zu einer Großchance, knapp daneben. Dann fingen wir uns einen Konter 0:1. Kurz darauf spielte Mika die Abwehr schwindelig, passte auf Jasper und der schoss den Tormann ab. Nach kurzer Behandlung ging es weiter. Später fing Mika einen Ball ab, konterte alleine und schoss knapp daneben. Keine Minute später spielte Mika Attila frei, doch das Bällchen wollte wieder nicht über die Linie. Oh Mann, wir waren die bessere Mannschaft aber werden verlieren, ABER Mika nahm sich ein Herz und haute das Teil in der vorletzten Sekunde ins Tor 1:1! Mika rettete das Halbfinale – Super.

 

Halbfinale – Bruderduell - G2 : G1 0:0 / 0:3

 

Die G1 gewann Ihre Gruppe. Wir rockten unsere Gruppe mit Platz 2. Als ein Vater sagte „Oh Mann, nur kein Elfmeterschießen gegen die G2“ schauten wir ihn etwas verdutzt an.

 

Es ging stark umkämpft los und die G2 hatte sogar die erste Chance, aber dann lief es wie alle erwartet hatten, Einbahnstraßenfußball auf Bastis Tor. Diesmal kämpfen alle G2-Jungs aufopferungsvoll in der Abwehr (System 1-5-0), doch es flog ein Ball nach dem anderen auf unser Tor, aber Basti wuchs über sich hinaus und werte eine Großchancen nach der anderen ab und dann Sensação*1– nach zehn Minuten wird beim Stand von 0:0 abgepfiffen. Basti war der Held des Halbfinales.

 

Jetzt kam das Elfmeterschießen und alle schauten den Papa aus der G1 an.

 

Dann gings los: Mika – gehalten 0:0; Fin trifft - Basti war noch dran 0:1; Jasper - gehalten 0:1; Frederic 0:2; Konstantin – gehalten 0:2, der Tormann von der G1 ist aber auch echt super! Ben 0:3.

 

Ok, das ging schon in Ordnung, aber die Sensation war in der Luft gelegen J J J

 

Spiel um Platz 3 Oberrad G2: TGS 1895 Jügesheim 0:1

 

Die G2 fing gut an kam zu Chancen und die G1 feuerte Ihre „Brüder“ an. Konstantin setzte sich super durch, passte auf Mika, der stand alleine vor dem Tormann und der Tormann hielt. Leider fingen wir uns wieder einen Konter ein 0:1. Aber da sollte doch noch was gehen. Alle fighten Paul war vorne und hinten, aber es wollte einfach nicht gelingen. Abpfiff Platz 4.

 

War jemand unzufrieden? Nö - alle feierten die G2. Die Jungs waren aber richtig platt. Das war eine super Turnierleistung! Jungs da wächst was zusammen, wir sind stolz auf Euch.

 

Info: Die G1 wurde souveräner Turniersieger; alle Spiele (bis auf eins) gewonnen und kein Gegentor. Respekt!

 

 

 

*1 Sensation *2 Konzentration

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Hauptsponsor

Platinsponsor

Goldsponsor

Silbersponsoren

Sponsoren