Heiho heiho die Oberräder sind do

Turnierbericht der G2: SV Griesheim Tarik 23.02.14

Oberrad G2 : 1 FC Rödelheim   0:0
Es war ein guter Anfang und wir hätten sogar gewinnen können. Aber der ein oder andere war noch nicht wach oder suchte in der Halle nach Gänseblümchen. Nichts desto trotz alle kämpften und wir hatten die besseren Chancen.
 
SV Flörsheim : Oberrad G2   0:1
Jetzt lief es wie Schmidt’s Katze, unsere Jungs dominierten das Spiel. Als sich die Flörsheimer dann doch mal unserem Tor näherten, nahm Clemens ihnen den Ball ab, passte auf Konstantin und der machte sich auf die Reise, lief am Ersten vorbei, am Zweiten, stand alleine vor dem Tormann und ZACK drin war das Teil 0:1. Danach setzte Konsti noch einen Ball an den Pfosten. Kurz vor Schluss fing dann Jasper noch einen Angriff ab und schickte Paul auf die Reise, der konterte alleine aber sein Schuss wurde gehalten.
 
FV 08 Neuenhain : Oberrad G2   2:0
Oje das fing nicht gut an 0:1 quasi direkt nach dem Anpfiff. Und Schwup dich gleich noch eins 0:2. Unsere Jungs waren im Tiefschlaf, danach wurde es besser, wir hatten sogar Torchancen aber das Spiel war gelaufen.
 
Oberrad G2 : SV 09 Hofheim  1:0
Jetzt wollten wir in das kleine Finale, dafür mussten wir nur gewinnen. OK los geht’s  die G1 unterstütze uns lautstark und unsere Jungs kämpften. Konsti hatte eine Großchance aber der Schuss wurde gehalten. Dann fing Max einen Angriff ab, lief alleine durch und hämmerte aus 15 Metern das Leder aufs Tor - gehalten, Paul staubte ab und traf zum 1:0. Danach trippelte Paul die Abwehr schwindelig und Dominic ballerte drauf aber der Tormann hielt. Kurz vor Schluss hatte Konsti noch zwei Grosschancen , dann war Schluss!
 
Unsere Brüder die G1 machten es in ihrer Gruppe spannend und mussten im letzten Spiel gewinnen, das taten sie dann auch, sicherlich weil die  G2 sie anfeuerte – Spaß – sie ballerten die Gegner vom  Feld. Die G1 war also im Finale und wir im kleinen Finale.
Nun kommt der Teil aus der Überschrift*, denn nun kam Onkel Jürgen mit der F1, jetzt waren es quasi Heimspiele. Die Grün-weißen Jungs machten richtig Rabatz.
 
Die Geschichte des kleinen Finales ist kurz erzählt, bis dato war Daniel ein super Tormann musste aber gehen, Konsti leider auch. Kein Thema Basti ging ins Tor und wir hatten eine Mannschaft, aber ohne Auswechselmöglichkeiten. Es ging los und zwar nur auf unser Tor, geschätzt hatten wir auch eine Chance aber die Gegner ballerten aus allen Rohren, teilweise daneben, manchmal von der tapfer kämpfenden Abwehr abgewehrt und die letzten Schüsse entschärfte Basti. Das war eine Schlacht und die G2 rettete sich ins Elfmeterschießen. Frage: Hatten wir schon einmal Glück im Elfmeterschießen? Naja wir waren da ehr britisch (erfolglos).  Auf geht’s. Nied  schoss unhaltbar aufs Tor 0:1; Max konnte souverän ausgleichen 1:1. Oje den Rest kann man so zusammenfassen, Nied hatte noch drei unhaltbare Schüsse und an einem Schuss war Basti noch dran, ging aber rein und unsere Jungs konnten kein weiteres Tor erzielen. Platz vier von 10. Respekt!
 
Die G1 gewann das Turnier und wurde frenetisch von der G2 und der F1 angefeuert. Respekt!
 
Resumee: Das war ein tolles Turnier, alle haben ihr Bestes gegeben, gekämpft und gezeigt dass wir eine Mannschaft und EIN VEREIN sind! Vermisst haben wir Mika, der sich leider verletzt abmelden musste – Gute Besserung  - mit dir hätten wir das noch besser gerockt!
 
Aufstellung: Daniel, Basti, Konsti, Jaspar, Paul, Dominic, Clemens und Max.
 

Hauptsponsor

Platinsponsor

Goldsponsor

Silbersponsoren

Sponsoren