G3-Spvgg.Oberrad 05 III vs. SV Riedberg IV

G 3 gewinnt überlegen gegen SV Riedberg IV

 

 

Am Samstag morgen hörte es zum Glück pünktlich zum Aufwärmen der jüngsten Oberräder auf zu regnen. Ein Spieltag mit insgesamt 9 Spieltagen lag vor dem Platzwart. Die Eltern stellten noch die neuen Jugendtore mit den Gegengewichten auf die richtigen Plätze während die G 3 Kicker noch eine Einweisung des Trainers über die Positionen und das Verschieben bei Ballbesitz des Gegners bekamen.

 

In der Startelf waren Leon (Tor), Arun, Aran, Niklas, Lennert, Argelos und Bartol. Luca und Francesco waren ersteinmal auf der Bank.

 

Nach Absprache mit dem Trainerteam der Gäste vom Riedberg begann das Spiel auf Basis „Fair Play“, wie es nächste Saison für F & G Jugendspiele angedacht ist, d.h.

 

es wird ohne Schiedsrichter gespielt und die Kinder treffen die Entscheidungen untereinander. Dabei ist es wichtig, dass die Eltern hinter den Banden

 

zurückbleiben und nur die Trainer / Betreuer von der Seitenauslinie unterstützen.

 

Von Anfang an machten die kleinen Oberräder Druck und kesselten die Riedberger des Jahrgangs 2008 in der eigenen Spielhälfte ein. Es dauerte nicht lang da konnte Niklas zum

 

1: 0 einnetzen. Kurz darauf eroberte sich Bartol den Ball spielte zurück auf Niklas. Niklas wiederum schickte nach gut 7 Minuten Bartol mit eine schönen Paßspiel der zum 2 : 0 traf.

 

Es war recht frühzeitig schon zu erkennen, dass Riedberg mit dem jüngeren Jahrgang nichts holen konnte und so kamen Luca und Francesco nach 10 Minuten zum Einsatz. Bartol und

 

Niklas gingen raus. Bis zur Halbzeit setzten dann Aran, Lennert und Argelos die riedberger unter Druck ohne aber zum Torerfolg zu kommen. Falls die Riedberger mal in die Nähe des Tors

 

von Oberrad kamen waren Francesco, Aran und Arun zur Stelle. Leon wurde im Tor nicht wirklich geprüft.

 

Schön war, dass Moritz unser Stammtorwart, der wegen ärztl. Sportverbot nicht spielen konnte, mit seinem kleinen Bruder und der Mutter zum Spiel kam, um sein Team anzufeuern.

 

Dan war Halbzeit und die Teams nutzen die Pause um etwas zu trinken und durchzuschnaufen.

 

In Halbzeit 2 fingen dann wieder Bartol und Niklas an. Aran und Argelus blieben ersteinmal an der Seitenlinie. Es wurde wieder genauso druckvoll gespielt wie in der ersten Halbzeit und es dauerte nicht lange bis

 

Bartol und Niklas die Treffer zum 3 : 0 bzw. 4 : 0 markierten. Kurz darauf folgten dann noch weitere 2 Treffer von Niklos zum 6 : 0.

 

Jetzt verließen Luca und Lennert den Platz und Aran und Argolos kamen wieder ins Spiel. Argelos bedankte sich mit dem 7 : 0 nach schönem Pass von Bartol, der dann auch den Schlusstreffer zum 8 : 0

 

erzielte.

 

 

 

Fazit : ein sehr faires Spiel von beiden Teams, daß problemlos ohne Schiedsrichter zu Ende gebracht werden konnte.

 

 

 

oli

Hauptsponsor

Platinsponsor

Goldsponsor

Silbersponsoren

Sponsoren