D1 - Spvgg Oberrad I vs Viktoria Preussen 6:2 (1:0)

D1 - Torspektakel beim letzten Hartplatzspiel

Nach Jahren des Wartens und vieler Enttäuschungen war es nun heute soweit:
Das letzte Spiel in Oberrad auf dem Hartplatz. Am Montag dem 01. April
rollen die Bagger - ein Schelm, der wegen des Datums an etwas anderes denkt.
Ab der Spielzeit 2014/15 werden wir dann einen Kunstrasenplatz unser eigen
nennen können.

 

Nun aber zum Spiel - Jonny musste die Mannschaft umbauen, da leider drei
Spieler für dieses Wochenende ausgefallen sind (Paul, Nelson und Tim A.).
Heute sollten wieder drei Punkte gegen den Tabellenvorletzten her. Oberrad
fand direkt gut ins Spiel. Der ersten Angriff lief und Aleks flankte in den
Strafraum von Preussen. Dort konnte Joel den Ball behaupten und setzte ihn
gegen die Latte. Marco, unser Jüngster, war zur Stelle und setzte den Ball
sicher ins Tor von Preussen -  1:0 für Oberrad. Dann kam aber leider von
beiden Mannschaften in der ersten Halbzeit nicht mehr viel, so dass es gut
war, als diese vorbei war.

In der zweiten Halbzeit spielte Oberrad gegen die Sonne und dieses Mal fand
Preussen den besseren Start. Kurz nach Anpfiff gelang der Ausgleich für
Preussen. Unsere Jungs ließen sich aber von diesem Ausgleich nicht
beindrucken und spielten mutig nach vorne. Quasi im Gegenzug konnte Oberrad
wieder den alten Abstand herstellen. Nach einem langen Abschlag von Nico
konnte Joel den Ball schön an Görkem weiterleiten, der den Torwart von
Preussen keine Chance ließ - 2:1 für Oberrad.

Der Torhunger unserer Kinder war aber noch nicht befriedigt und sie wollten
mehr und etwas für die Tordifferenz unternehmen. Es war Mitte der zweiten
Halbezeit, als Oberrad mit einem Doppelschlag durch Marco und kurz danach
nochmal Görkem auf 4:1 erhöhte. Hierzu muss man sagen, dass jeder der
Spielzüge sehenswert war und Moritz und Mika unsere beiden Stürmer schön in
Szene setzte. Nach einer kurzen Verschnaufpause ging es weiter. Marco
schaffte es nach einen langen Sprint den Ball noch vor der Torlinie zu
erobern und passt geschickt auf Görkem zurück, der aus spitzem Winkel den
Ball ins Tor legte- ein lupenreiner Hattrick von ihm und das 5:1 für
Oberrad. Aber immer noch war der Hunger nicht gestillt und das halbe Dutzend
sollte heute noch vollgemacht werden. Kurz vor Ende war es dann Joel, der
den letzen Treffer für Oberrad auf dem Hartplatz setze - 6:1. Als Belohnung
dafür erhielt er am Ende des Spiels einen Fußball und zwei Karten für das
nächste Eintrachtspiel. Den letzten Treffer auf dem Hartplatz erzielte aber
dann doch noch Preussen zum Endstand von 6:2.

Eine souveräne und angemessene Leistung für das letzte Spiel auf dem
Ascheplatz. Weiterhin Platz 7 in der Tabelle und weiterhin zwei Punkte
Rückstand auf die Plätze 6 & 5 und somit wieder näher am Saisonziel.

 

Hauptsponsor

Platinsponsor

Goldsponsor

Silbersponsoren

Sponsoren