FC Union Niederrad 07 vs. Spvgg. 05 Oberrad 0:5 (0:2)

G1 in bester Verfassung

 

Zum vorletzten Pflichtspiel ihrer ersten Fußballsaison traf sich unser G1 Team bei bestem Fußballwetter zum südmainischen Derby in Niederrad.

Die gute Stimmung übertrug sich schnell auf die Kinder, die ab der ersten Minute sehr konzentriert an Ihre Aufgabe gingen. Die Gastgeber hatten in ihren letzten Pflichtspielen bewiesen, dass sie mit den stärkeren Mannschaften der Gruppe sehr gut mithalten können und wir waren gewarnt. Doch durch bestes Vorpressing und Ausnutzung der Spielfeldbreite gelang es den Gegner zu knacken.

Es war eine Freude dabei zuzuschauen.

Nach Toren von Frederic und Finn (0:2) ging es nach der Pause ohne Leistungsabfall weiter. Unser Keeper Can musste im gesamten Spielverlauf nicht viel tun, wenn er aber gefordert wurde, war er auf dem Punkt zur Stelle. Er hielt das Oberräder Tor nicht zum ersten Mal sauber.

 

Die gesamte Kaderauswahl brachte Ihre Leistung. FC Union Niederrad 07, die sehr angenehme und gute Gastgeber waren, versuchten den Oberräder Tordrang immer wieder durch geschicktes Tackling einzudämmen. Manchmal eroberten sie auch erfolgreich den Ball und starteten zum Konter. Doch meistens waren kurz hinter der Mittellinie Schluss, da 2-3 unserer Kicker mitgelaufen waren oder Lorenzo die Glut bewässerte. Es brannte nichts an.

 

Nach weiteren Toren von Ben O. und Kourosh brachen die Niederräder etwas ein. Unsere G1 kombinierte sich jetzt schwindelig von einer zur anderen Seite, vom Raumgewinn zu Raumgewinn, und es war nur eine Frage der Zeit, dass noch ein Tor fallen würde. So war es dann auch. Kurz vor Schluss stoppte Fynn noch eine Ballhereingabe von rechts kurz vor dem Torhüter

 

und schob gezielt ins lange Eck zum 0:5 Endstand ein.

 

Wir freuen uns jetzt auf den Saisonabschluss beim SC Riedberg II am nächsten Spieltag.

Dank an Trainer und Betreuer / Kader:

 

Kouhyar Delalat und Martin Stöhr /

 

Can (Tor), Frederic (Capitän), Ben B., Ben O., Finn, Fynn, Jonathan, Kourosh, Lorenzo, Mark, Tom S.

 

 

 

von Martin Stöhr

 

 

Hauptsponsor

Platinsponsor

Goldsponsor

Silbersponsoren

Sponsoren