G1 - SC Riedberg II vs. Spvgg. 05 Oberrad 0:2 (0:4)

G1 schließt mit viel Spaß und etwas Laissez-faire die Saison ab

 

Der gesamte Kader der Oberräder G1 war zu diesem Spiel eingeladen und bis auf drei Kinder waren auch alle zum Riedberg gekommen. Eltern, Betreuer, Trainer und unsere jungen Fußballer freuten sich auf das letzte Pflichtspiel als G-Jugend auf dem großzügigen Sportgelände des Sportclubs Riedberg. Es wurde auf Kunstrasen gespielt. Bei diesem letzten Pflichtspiel ging man von vorneherein sehr entspannt ans Werk.

Ein wenig mehr Körperspannung und Wille hätte man sich an der ein oder anderen Stelle aber dann doch gewünscht. Es gab viele vergebene Großchancen. Da fehlte heute einfach der letzte Biss.

 

Die Gastgeber hatten dabei trotzdem fast ausschließlich die verteidigende Funktion. Das machte die zweite G-Mannschaft des SC Riedberg aber auch sehr gut und man spürte, dass hier in deren gesamten Saison dazugelernt wurde. Auch der gegnerische Tormann hatte durchaus Anteil daran, dass die Begegnung nicht viel höher ausging. Unser Finn im Tor hatte dagegen wenig Anteil am Spiel.

 

Unser Trainer Kouhyar nutzte das Spiel aber auch, um das Spielverständnis weiter zu schulen und den Kindern die Kombinationsmethodik so vorzugeben,

 

dass die ohnehin schon vorhandene Routine weiter gefestigt wird.

 

Nach Toren von Kourosh und Ben O. (0:2) war schon der Halbzeitpfiff ertönt.

 

Auch in der zweiten Spielzeit wiederholte sich der Müßiggang. Riedberg verteidigte fleißig und unseren Interimstorhütern Frederic und Fynn schliefen die Füße ein im Tor auf der gegenüberliegende Seite.

 

Die Tore von Mark und Lorenzo (0:4) fielen, weil irgendwann immer ein Tor fällt, wenn man nur in die eine Richtung spielt. Die Spielpraxis war für einige heute wichtiger als viele Tore.

 

Nachdem das Spiel beendet war und das obligatorische Elfmeterschiessen vollbracht war, feierte man noch ein wenig die erfolgreiche Saison.

 

 

 

Der Spaß hatte heute die Überhand. Alles wirkte etwas lässig und auf Sparflamme. Aber das war auch o.k. so.. Das sei den Kindern nun wirklich vergönnt. Hat doch gereicht und man kann mit gutem Gewissen auf die nächste Saison blicken.

 

 

 

Zu guter Letzt` gab es noch eine Belohnung für die vielen starken Leistungen. Alle Kinder erhielten eine Sonnenkappe (05er Caps) mit der Aufschrift „U7 Champions 2014“.

 

Mit diesem Motivationsträger freuen wir uns jetzt auf Sommerturniere, sonnige Freundschaftsspiele und eine heiße Saisonabschlussfeier auf dem Vereinsgelände.

 

 

 

 

 

Dank an Trainer und Betreuer / Kader:

 

Kouhyar Delalat und Martin Stöhr /

 

Finn, Frederic, Fynn (Tor) / Frederic (Capitän), Ben O., Finn, Fynn, Jonathan, Kourosh, Lorenzo, Mark, Noah, Quentin, Tom K., Tom S.

 

 

 

 

 

von Martin Stöhr

 

 

Hauptsponsor

Platinsponsor

Goldsponsor

Silbersponsoren

Sponsoren