G2 mit ordentlicher Leistung beim Turnier in Kelsterbach 29.05.2014

Spiel 1 SG Sossenheim : Oberrad 05 2:0

Spielerisch waren unsere Jungs die bessere Mannschaft, aber Sossenheim konterte sehr gefährlich. Gut dass Daniel in blendender Verfassung war und alle Konter entschärfen konnte. Kurz vor Schluss wurden zwei Freistöße gegen uns gepfiffen und beide schlugen ein. 2:0 verloren, aber gut gespielt und auch gekämpft.

 

Spiel 2 Victoria Sindlingen 1910 : Oberrad 05 0:0

 

Es wurde kämpft, alle rannten, gelegentlich kam der letzte Pass nicht an oder wurde gar nicht gespielt. Beide Mannschaften hatten Chancen, bei Oberrad hielt die Abwehr und Daniel lies nichts durch, so endete das Spiel mitten im Konter mit 0:0, 5 Sekunden nach Abpfiff fiel das 0:1, schade zu spät.

 

Spiel 3 Oberrad 05 : FV Alemannia 08 Nied 1:0

 

Jetzt wollten die Jungs auch mal gewinnen und kurz nach Anpfiff trat Giuliano eine Ecke hoch in den Strafraum und Phil erzielte das verdiente 1:0. In der Folge wurde wieder viel gekämpft und das ganze Spielfeld beackert. Eine Minute vor dem Abpfiff stand ein Gegner alleine vor Daniel, aber unser Tormann war einfach klasse! Sieg! Geht doch.

 

Spiel 4 Oberrad 05 : VfB Ginsheim 0:0

 

Phil bekam einen Abschlag des Gegners direkt auf den Schlappen, zog ab und knapp gehalten. Das war jetzt ein schönes Spiel, mit guten Pässen. Kurz vor Schluss konterte Giuliano über links passte wunderbar auf Mika, der aber knapp verzog.

 

Spiel 5 SG Praunheim 1908 : Oberrad 05 0:2

 

In diesem Spiel war Oberrad klar spielbestimmend. Vollversammlung im Praunheimer Strafraum, Paul schießt und war der nicht drin??? Zählte aber nicht. Aber unsere Jungs ließen nicht locker. Ein Abschlag von Praunheim ging direkt auf Giuliano und der haute das Teil einfach zurück in den Kasten 0:1 super! Dann lief Mika allen davon, passte auf Phil der lies den Rest stehen und passte auf Paul, der „hauchte“ den Ball über die Linie 0:2.

 

Spiel 6 Oberrad 05 : FC Germania Enkheim 0:0

 

So Schluss mit lustig, jetzt waren die Jungs langsam fertig. Es wurde zwar noch gekämpft, aber man sah einigen an, gut dass bald Schluss war. Beide Mannschaften hatten Chancen, aber es wollte kein Schuss mehr ins Gehäuse. Max der die letzten beiden Spiele zwischen den Pfosten stand, hielt auch sehr gut.

 

Resümee: Das war kämpferisch eine tolle Leistung, spielerisch geht da noch was. Aber alle waren sehr zufrieden, dritter Platz in Gruppe B, das war aller Ehren wert.

 

Aufstellung: Clemens, Daniel, Elias, Giuliano, Jasper, Max, Mika, Paul. Phil und Sebastian

 

 

 

 

Hauptsponsor

Platinsponsor

Goldsponsor

Silbersponsoren

Sponsoren