G1 überzeugt im Turnier mit herausragendem Fußball

32. Jugendfußballwoche bei der Turnerschaft Ober-Roden am Sonntag, den 01.06.2014

An diesem sommerlichen Morgen in Ober Roden haben unsere Kinder aus der G1 gezeigt wie schön und einfach Fußball sein kann. In einem Turnier mit 16 Mannschaften in Vierergruppen, einer Zwischenrunde in Gruppen und Platzierungsspielen konnte die Mannschaft von der Beckerwiese von Anfang an zeigen wie lauffreudig sie ist und mit wie viel Übersicht der Ball ins Tor gespielt werden kann.

Alle Gegner in der Vorrunde hatten deutlich das Nachsehen, wenn es um Passgenauigkeit, Spielverständnis und Raumaufteilung geht. Hier wurde in jedem Spiel über die 10 Minuten Spielzeit gezeigt, dass hier ein Team am Werk ist, das sehr gut zusammengestellt ist. Jeder der 10 Spieler konnte auf mindestens einer Position spielend überzeugen und das Spiel durch Kreativität und Einsatzbereitschaft prägen.

In der Zwischenrunde stieg das Niveau der Mannschaften und es wurde deutlich, dass die reifere Spielanlage mit einem klasse Pressing über den gesamten Platz zum Erfolg führt. Auch in der Zwischenrunde blieb den Gegnern nur die Möglichkeit zu reagieren. Das Heft des Handelns hatte in allen Spielen die Oberräder Mannschaft in der Hand.

Das Finale verdarb den Kindern allerdings die Freude an der eigenen Leistung. Auch hier wieder das gleiche Bild. Oberrad spielt und dominiert das Spiel. Die Gastgeber vom TuS Ober Roden verstanden es allerdings sich in der Abwehr mit allen Mitteln zu verteidigen und kein Tor zuzulassen. Dabei halfen auch Latte und Pfosten. Es gibt diese Spiele bei denen der Ball einfach nicht über die Linie will. Und genau so eines hatte unsere Mannschaft im Endspiel erwischt. Und wie es eine alte Fußballweisheit besagt: "wenn Du Deine Chancen nicht nutzt, bekommst Du ein Gegentor“.

Damit blieb den enttäuschten Kindern der zweite Platz.

Was hier aber nochmal festgehalten werden muss, ist, dass Trainer Kouhyar Delalat in den vergangenen Monaten ein Mannschaft geformt hat, die sich mittlerweile viel Respekt im Rhein-Main Gebiet erspielt hat. Und dabei liegt die Betonung auf ERSPIELT. Es ist nicht wichtig jedes Spiel zu gewinnen, wenn man begeisternden, kreativen und schönen Fußball spielt.

Viele Trainer der anderen teilnehmenden Vereine lobten unsere Spielweise und waren beeindruckt von der Reife der Spielanlagen und der spielerischen und technischen Überlegenheit.

Vielen Dank an die zahlreich mitgereisten Eltern und Geschwisterkinder die wieder alle mit Hingabe das Team angefeuert haben.

Danke auch an Martin Stöhr für die Organisation rund um das Turnier.

Aber vor allem Danke an die Kinder, die uns immer wieder so begeistern.

Mannschaft: Can, Frederick, Tom S., Ben B., Kourosh, Lorenzo, Ben O., Marc, Finn, Fynn

Trainer: Kouhyar Delalat

Betreuer: Martin Stöhr

von Niels Oeft

 

 

Hauptsponsor

Platinsponsor

Goldsponsor

Silbersponsoren

Sponsoren