E5 qualifiziert sich am vergangenen Wochenende für den Jacobi-Cup und den Sparkassen-Cup

Am Wochenende des 14.- 15.06. standen für unsere E5 (2005er Jahrgang) zwei wichtige Turniere an. Zum einen die Qualifikation zum Jacobi-Cup in Maintal-Bischofsheim, ein Turnier welches bundesweit mit vielen Mannschaften aus erster, zweiter und dritter Bundesliga besetzt ist und die Qualifikation zum Fußball-Mini-Cup der Frankfurter Sparkassen.

Die Quali zum Jacobi Cup besteht aus 4 Gruppen mit jeweils 8 Mannschaften von denen sich die ersten vier für das Achtelfinale qualifizieren. Somit hat jede Mannschaft mindestens 7 Spiele was für Kinder und Eltern einen langen Samstag bedeutet.

 

Die Oberräder begangen ihr erstes Spiel gegen die Speuzer (der spätere Turniervierte) mit viel Staub im Getriebe, konnten es aber souverän mit 3:0 gewinnen.

 

Die weiteren Spiele gegen Germania Enkheim (2:0), Hochstadt (2:1) und Usingen (2:0) konnten wir ebenfalls gewinnen. Jedoch fehlte unseren Jungs der nötige Biss um an diesem Tag möglichst weit zu kommen, was sich in einem müden Herumgekicke äußerte. So gingen die nächsten beiden Partien gegen die Rosenhöhe und Seckmauern/Haingrund verschlafen 0:0 aus.

 

Lediglich im letzten Gruppenspiel gegen Mainz-Kastel welches wir 2:1 gewonnen haben konnte man eine leichte Steigerung erkennen, die aber ganz weit unterhalb des Niveaus ist, welches die E5 spielen kann.

 

Nichtsdestotrotz haben die Jungs die Gruppe mit 17 Punkten gewonnen und standen im Achtelfinale Wicking Offenbach gegenüber. Dieses Spiel ging wieder 0:0 aus und konnte nur im Elfmeterschießen mit 2:1 für Oberrad entschieden werden.

 

Im Viertelfinale traf die E5 auf den späteren Turniersieger FC Hanau. Das Spiel ging ebenfalls 0:0 aus. Im nachfolgenden Elfmeterschießen hatten die Jungs nicht nur die Lust verloren, sondern wurden auch vom Glück verlassen und mussten sich letztendlich 2:3 geschlagen geben. Somit stand für die Oberräder bereits im Viertelfinale das Aus fest.

 

Vorerst!

 

Als unsere Mannschaft nach der Siegerehrung enttäuscht zum Ausgang ging, ist das Unmögliche wahr geworden.

 

Die Turnierleitung sah die Oberräder abmarschieren und hat uns gebeten noch einen Moment zu bleiben. Wir dachten alle es sollten noch Fotos gemacht werden, doch nun wurde für die Jungs das Unfassbare verkündet: Auf Grund einer Absage eines für das Hauptturnier gesetzten Vereins, der knappen Niederlage im Viertelfinale und der guten Gruppenspiele, rückt die Spvgg Oberrad in das Hauptturnier nach.

 

Somit war der Tag für Spieler, Trainer, Eltern und Betreuer, trotz mittelmäßiger Leistung doch noch gerettet.

 

Im Hauptturnier freut sich die E5 der Spvgg Oberrad auf Mannschaften wie 1. FC Kaiserslautern, MSV Duisburg, Football Club de Metz und viele weitere und wollen mit guter Leistung möglichst weit kommen.

 

 

 

Es spielten:

 

Philip, Laurin, Davide, Justin, Oskar, Bennet, Joshua, Matteo und Paco

 

Der Fußball-Mini-Cup der Frankfurter Sparkasse ist ebenfalls ein renommiertes Turnier bei dem sich über 40 Jugendmannschaften aus dem Kreis Frankfurt/M für das Hauptturnier qualifizieren müssen. Jede Mannschaft die am Endrundenturnier teilnimmt erhält 100 Euro für die Mannschaftskasse und jeder Spieler ein Erinnerungs-T-Shirt. Dem spätern Endrundensieger winken der Harry-Fischer-Wanderpokal und der Fußball-Mini-Cup der Frankfurter Sparkasse. Die Qualifikation fand am 15.06.2014 in Harheim statt.

 

Ohne Schnörkel konnte die E5 mit 10 Punkten ihre Gruppe gewinnen hat bei den Siegen gegen Frankfurter Berg (1:0), SG Harheim (3:0), Germania 94 (2:0) und einem Unentschieden gegen die SG Bornheim (1:1) aber nahtlos an die Leistung vom Vortag angeknüpft und nur das nötigste getan, um die Endrunde zu erreichen.

 

Für die Endrunde hat sich jeweils der Gruppensieger und Gruppenzweite qualifiziert, so dass das Hauptturnier mit 16 Mannschaften stattfindet auf die sich die Jungs jetzt freuen.

 

Es spielten:

 

Philip, Laurin, Davide, Justin, Oskar, Bennet, Joshua, Cian und Julian

 

 

Hauptsponsor

Platinsponsor

Goldsponsor

Silbersponsoren

Sponsoren