E3 mit undankbarem viertem Platz beim E-Jugendturnier in Massenheim 22.06.14

Spiel 1: Oberrad E3 : SG Praunheim E2 1:0

 

Für ein erstes Spiel lief das schon ganz gut, Oberrad übernahm das Spiel. Es wurden auch schon erste Kombinationen gezeigt, aber in der Verwertung haperte es. Kurz vor Schluss stand es immer noch 0:0. Mehmet griff sich den Ball für eine Ecke und zog sie hart auf den Tormann und der lenkte den Ball ins eigene Tor, so stand es etwas glücklich 1:0. Sieg!

 

Spiel 2: Oberrad E3 : SG Bornheim E2 2:0

 

Dieses Spiel wurde härter geführt. Liam tankte sich über rechts durch, passte auf Caspar und es stand 1:0. Dann kam Bornheim über rechts durch und knallte den Ball an die Latte, uff – Glück gehabt. Bornheim gab sich noch lange nicht geschlagen und kämpfte. Caspar fing einen Abschlag ab, passte auf Anton der den Ball cooool über die Linie half 2:0. Sieg!

 

Spiel 3: FE Hessen Massenheim E2 : Oberrad E3 0:0

 

Oberrad fing gut an, lief in einen Konter, Massenheim kam über die rechte Seite durch und Jannis hielt! Es wurde um jeden Zentimeter gekämpft und beide Abwehrreihen dominierten das Spiel und so endete es 0:0. Platz 1 in der Gruppe C.

 

Viertelfinale: JSG Rosbach/Rodheim : Oberrad E3 0:2

 

Hier wurde nicht lange rumgefackelt Rosbach kam über die Linie, Max fing den Angriff ab, legte ab auf Simon und der lief durch die Reihen und drosch den Ball über die Linie 0:1. Simon fing dann selber einen Gegner ab und schoss das 0:2. Sieg

 

Halbfinale: FE Hessen Massenheim E1 : Oberrad E3 1:0

 

Schorsch mei Drobbe! Oberrad fing an wie die Feuerwehr, Caspar steht alleine vor dem Tormann, der hält, Simon setzt nach der Tormann hält. Im Anschluss hatten die Jungs wieder eine Doppelchance und wieder hielt der Tormann. Max zog aus der zweiten Reihe ab, der Tormann hielt. Massenheim spielte sehr robust, ständig lag ein Oberräder auf dem Rasen und nicht immer kam ein Pfiff??? Im Mittelfeld grätschen zwei Massenheimer Max um, der bliebt liegen, es wurde weitergespielt???? Mehmet konnte den Konter nur durch ein Foul entschärfen. Massenheim kam eine Minute vor Schluss durch einen Freistoß zu seiner ersten Torchance. Ja ja die alte Fußballregel, wer seine (7) Chancen nicht nutzt fängt sich hinten Einen. Der Freistoß wird verwandelt. Endstand 1:0.

 

Spiel um Platz 3: : Oberrad E3 : Lampertheim (1:1) 2:4

 

Irgendwie lief der Ball nicht mehr rund, die Jungs hatten jetzt Probleme gegen die älteren und körperlich überlegenen Jungs aus Lampertheim und so fiel das 0:1. Oberrad gab aber nicht auf und konnte durch einen schönen Konter von Paul der auf Caspar passte zum 1:1 ausgleichen. Aber es lief nicht mehr fiel zusammen und es kam zum Elfmeterschießen.

Lampertheim versenkte den ersten Ball 1:2; Simon vergab, Lampertheim trifft 1:3; Caspar trifft 2:3 der letzte Elfer von Lampertheim war dann auch drin, obwohl Jannis noch dran war 2:4. Das war‘s.

 

Resümee: In der Vorrunde sah das alles sehr gut aus und im Halbfinale hatten die Jungs einfach Pech sieben Großchancen kein Tor und dann wird die erste „Chance“ vom Gegner genutzt. Im letzten Spiel fehlten doch ein paar Körner, vielleicht waren einige Spieler nicht ganz ausgeschlafen. Aber Platz 4 von 16 und das gegen oft ältere Spieler ist schon aller Ehren wert. An einem guten und ausgeschlafenen Tag hätte man das Turnier auch gewinnen können.

Aufstellung: Anton, Mehmet, Liam, Carl, Paul, Jannis, Caspar, Max und Simon.

 

Hauptsponsor

Platinsponsor

Goldsponsor

Silbersponsoren

Sponsoren