E1 - Oberrad 05 : SG Rot-Weiss Ffm E1 3:2

 

E1 startet erfolgreich in die Kreisliga Saison (3:2 gegen Rot-Weiss)

 

Das Meisterteam der vorigen Spielrunde vetritt die Spvgg Oberrad in der neuen Saison, mit einigen Neuzugängen, als E1 in der 1. Kreisliga der E-Junioren. Nach kurzer Vorbereitungszeit waren alle gespannt, wie der Liga Alltag aussehen würde. Am Samstag, den 13.9 stand das erste Spiel, ein Heimspiel gegen Rot Weiss Frankfurt an. Die Stimmung der Oberräder vor dem Spiel war erwartungsvoll, optimistisch und etwas angespannt. Achim und Tom stimmten die Jungs auf die neuen Herausforderungen eindrucksvoll ein.

 

Fast pünktlich um 12:33 startete die erste Halbzeit. Die wurde zunächst - zum Schrecken der Oberräder Fans - von einer druckvoll, aber manchmal auch überharten aufspielenden Rot Weiss Mannschaft dominiert. Philip im Tor und die Verteidigung mit Carl, Mehmet und Liam standen im Brennpunkt. Die Oberräder konnten froh sein, dass es den Gästen nicht gelang den Ball im Netz unterbringen. Bei klaren Chancen rettete entweder Philip, der Pfosten oder die rettende Hand des Oberräder Schutzengels das 0:0. Rot Weiss wollte einfach kein Tor gelingen.

 

Nach ungefähr 15min kamen die grün-weissen langsam besser ins Spiel. In der 20. Minute führte eine wunderschöne Kombination zum unerwarteten 1:0 für Oberrad. Mehmet schickte mit einem tollen langen Paß auf den rechten Flügel Jonathan los, der sich den Ball erlief und sofort auf den in der Mitte mitgelaufenen Caspar flankte. Caspar schob dann von der 5-Meter-Linie unhaltbar ein. Die Freude und Erleichterung der Mannschaft, des Trainers und aller Fans war deutlich zu spüren. Bis zur Pause gestaltete sich das Spiel dann ausgeglichener - ein Tor fiel allerdings nicht mehr.

 

Nach der Pause kam Oberrad immer besser in Spiel. Doch nach 10min ungefähr schien sich das Blatt dann doch zu Ungunsten der Oberräder zu wenden. Rot Weiss holte auf und ging kurz danach mit 1:2 in Führung, ohne dass es allerdings eine deutliche Überlegenheit gegeben hätte. Die Oberräder Jungs jedoch bewiesen Moral und kämpften weiter.

 

Belohnt wurde dieser Einsatz mit dem schnellen Ausgleich: Ein gut geschossener Freistoß von Liam wurde zu kurz abgewehrt und Anton kam 2m vor der Torlinie per Kopf an den Ball. Der Ball ging an die Latte, fiel aber Jonathan vor die Füße. Der schoss dann schlussendlich zum 2:2 ein.

 

Ab diesem Tor wurde Oberrad noch stärker - insbesondere Angriffe die direkt aus der Verteidigung über die beiden schnellen Flügelflitzer Anton und Jonathan vorgetragen wurden, brachten große Gefahr in den rot weissen Strafraum. Einen solchen Überfall konnte Jonathan 10min vor Schluß zum 3:2 verwerten. Rot Weiss war in dieser Schlußphase stehend k.o.. Oberrad hatte noch einige Chancen zum entscheidenden 4:2. Dieses wollte allerdings nicht gelingen, es blieb beim Schlußstand 3:2.

 

Bemerkenswert ist (leider) auch die Schiedsrichterleistung in diesem Spiel. Dem Unparteiischen gelang es durch klare Ahndung von Fouls durch Freistöße und direkte Ansprache der Spieler die aufkommende Härte und Unsportlichkeit einiger rot weisser Spieler in Grenzen zu halten.

 

Trotzdem das Fazit: Puhaa - Geschafft ! Der Einstieg in die Saison gelingt mit einem 3:2 Sieg gegen einen unbequemen Gegner. Glückwunsch an die ganze Mannschaft, Trainerteam und besonders an Jonathan, der an diesem Tag mit einer perfekten Vorlage und zwei Toren einen besonders guten Tag hatte.

 

Es spielten: Philip, Caspar (1 Tor), Carl, Jonathan (2 Tore), Ben, Liam, Mehmet, Simon, Anton, Paul und Jannis

 

Autor: Eberhard Imhof

 

 

Hauptsponsor

Platinsponsor

Goldsponsor

Silbersponsoren

Sponsoren