Spvgg Oberrad - Spvgg Kickers 1916 1:0 (1:0)

Am 6. Spieltag kamen über 50 Zuschauer*innen an die Gerbermühle um das Frankfurter Derby der Frauen-Kreisoberliga live zu erleben. Schönes Herbstwetter, gut gepflegte "Rote Asche" und topmotivierte Akteurinnen beider Teams versprachen ein rassiges Topspiel. Pünktlich um 16 Uhr pfiff der Nachwuchsschiedsrichter Roman Schluck die Partie an.

Die Vorhersagen und Statistiken erfüllten sich von Beginn an: Die Spvgg Oberrad kombinierte überwiegend in der Gästehälfte und Kickers 1916 setzte voll auf körperintensives Spiel. Nach Hereingaben über Außen von Melanie und Farah hatte die Heimelf zuerst gute Chancen durch Jana und Nicole Reinhardt. Diese verfehlten leider knapp. Besser machte es Vittoria (in der 28. Minute per Volley) nach einem Freistoß von Kapitänin Maxi. Daraufhin verloren die Oberrad-Damen zentral öfters die Murmel und der Gegner profitierte davon. Ihre Stürmerin traf glücklicherweise kurz vor der Halbzeitsirene nur die Latte. Daraufhin verteidigte Oberrad kampfbetonter und vor allem Nicole Roth gewann die wichtigen Duelle im Zentrum. Mit einer 1:0 Führung ging es in die Kabinen.

 

Für die angeschlagene Sydney kam Julia.M herein, und fügte sich sehr gut in die topfunktionierende Viererkette ein. Das Team um die starke Verteidigerin Inga dominierte die II Hälfte, doch bei einzelnen Gegenangriffen musste Keeperin Tatjana die knappe Führung reaktionsstark festhalten. Melanie hatte nach Attacken über links vierfach die Chance den entscheidenden Treffer zu erzielen. Sie scheiterte knapp, so dass es bis zur 94. Minute sehr spannend blieb. Ein wichtiger 1:0 Derbysieg gegen einen wirklich starken Gegner! Betreuer Michael Schwab fasste das Ganze knackig zusammen: "Ein geiler Tag!"

Hauptsponsor

Platinsponsor

Goldsponsor

Silbersponsoren

Sponsoren