SC Riedberg F3 : Spvgg Oberrad 05 F5 14:1 (10:0) 19.10.2014

F5 zeigt in der zweiten Halbzeit die Zähne

 

Die Oberräder begannen motiviert und Atilla flankte auf Argelos, der stand alleine vor dem Tor, verzog aber knapp. Danach lief Oberrad in einen Konter und es stand 1:0. Der Riedberg drehte auf 2:0. Oberrad hatte einen Freistoß, das Bällchen flog aber über den Kasten. Die Riedberger waren jetzt drückend überlegen, unsere Abwehrrecken Paul und Basti schmissen sich in jeden Zweikampf und Jan hielt was er konnte, aber zur Pause stand es 10:0.

Olis Pausenpredigt muss richtig gut gewesen sein. Obwohl die Riedberger gleich ein Törchen schossen, wollten die Oberräder zeigen dass sie auch kicken können.

Auf geht’s dachte sich Basti, fing einen Angriff ab, passte auf Paul der flankte auf Argelos. Schade der Ball wollte wieder nicht rein. Im Anschluss spielten sich die Oberräder wieder durch die blau-weißen Reihen und Tim zog ab, aber der Ball flog knapp neben das Tor. Die oberräder Zuschauer klatschten. Dann hüpften wieder zwei Bälle bei uns ins Tor. Über die rechte Seite kamen jetzt einige gute Angriffe und so stand Atilla alleine vor dem Tormann, der konnte aber halten. Nun setzte sich Argelos durch, aber der Tormann vom Riedberg war ein richtig Guter, schade. Bauf noch ein Gegentor, aber dann! Kurz vor dem Angriff war es wieder Argelos der alleine vor dem Tor stand und den Ehrentreffer schoss. Das Spiel endete 14:1.

 

Resümee: Wenn man nur auf das Ergebnis schaut, übersieht man vollkommen, dass ihr ein richtig tolles Team seid.

In der zweiten Halbzeit, trauten viele Ihren Augen nicht, ihr habt gekämpft und tolle Chancen herausgespielt. Leider fehlte ein wenig das Glück. Jungs wir sind stolz auf Euch. Schön weiter trainieren und dann holt ihr bald wieder drei Punkte.

 

Aufstellung: Jan, Linus N., Tim, Atilla, Ben, Basti, Argelos, Paul und Yunes

 

 

Hauptsponsor

Platinsponsor

Goldsponsor

Silbersponsoren

Sponsoren