Kreispokal Frankfurt - Oberrad zieht locker ins Halbfinale ein

Spvgg.05 Oberrad - SV der Bosnier 6:0 (2:0)

 

Trotz komplizierter Spielweise steht am Ende ein klarer 6:0-Sieg des Hessenligisten - Bosnier können die Null nur 20 Minuten halten

 

Frankfurt-Oberrad - Von Pedro Acebes - Wie erwartet gab sich Fußball-Hessenligist Spvgg. 05 Oberrad im Viertelfinale des Frankfurter Kreispokals keine Blöße und zog souverän in das Halbfinale des innerstädtischen Cupwettbewerbs ein.

Trainer Mustafa Fil besiegte den Kreisoberligisten SV BKC Bosnien mit 6:0 (2:0) auf der heimischen Beckerwiese. Die Partie fand beim klassenhöheren Verein statt, da die Heimspielstätte der Bosnier nicht über das nötige Flutlicht verfügt.

Köksal und Abendroth legen ein 2:0 vor nur 54 Zuschauern auf dem neuen Kunstrasenplatz an der Beckerwiese offenbarte sich im Endergebnis zwar der auf dem Papier stehende Drei-Klassen-Unterschied, die Oberräder machten sich das Leben gegen die kämpferisch gut mithaltenden Gäste aus der Kreisoberliga selbst schwer.

 

Bosniens Trainer Rasim Grabovica hatte sich insgeheim erhofft, das Ergebnis so lange wie möglich offen zu gestalten. Dieses Unterfangen gelang gegen die nahezu in Bestbesetzung angetretene Hessenligamannschaft der 05er nur rund 20 Minuten. Dann brachte Oberrads Stürmer Kaan Köksal mit einem Schuss an den Innenpfosten, der von diesem in das Tor sprang, die Gastgeber mit 1:0 in Führung. Fünf Minuten später war es Eugen Schiffmann, der mit einem Heber die Latte des Tores von SV BKC-Torhüter Ahmed Selimovic traf, nachdem er sich zuvor dynamisch durchgetankt hatte. Nach 28 Minuten nutzte Kapitän Dennis Abendroth eine weitere Unachtsamkeit in der Abwehr der Bosnier und markierte den 2:0-Pausenstand.

Im zweiten Durchgang macht Oberrad das halbe Dutzend voll

 

Zu Beginn der zweiten Hälfte wechselte Oberrads Trainer Mustafa Fil dreifach aus. Einer der neuen Leute fügte sich gleich besonders gut ein, denn Alexander Haaker zog aus 35 Metern einfach mal ab und traf direkt in den Torwinkel zum 3:0 - ein absolutes Traumtor. Der Widerstand der wackeren Bosnier war nun gebrochen und Kaan Köksal konnte mit einem Übersteigertrick durch den gegnerischen Strafraum tanzen und zum 4:0 einschieben. Zwei Minuten danach bediente Oliver Drexel Stürmer Max Simon Fiege, der sich mit dem 5:0 bedankte. Den Ehrentreffer der Bosnier hatte Torjäger Adis Pita auf dem Fuß, doch sein Abschluss wurde von Spvgg-Keeper Marc Peter zunichte gemacht. Den Schlusspunkt zum 6:0 leitete Schiffmann ein, der einschussbereit im Strafraum zu Fall gebracht wurde. Schiedsrichter Daniel Friedlein aus Frankfurt entschied jedoch auf Vorteil, weil Okan Götürmen unmittelbar danach den Ball in das Tor beförderte und damit das halbe Dutzend voll machte.

 

Fil sieht umständliche Spielweise beim Pflichtsieg - Grabovica gratuliert Oberrad

Oberrads Coach Mustafa Fil bemängelte trotz des klaren Resultates "die umständliche Spielweise meiner Mannschaft gegen den Kreisoberligisten. Es war ein Pflichtsieg. Unsere Konzentration gilt dem Spiel am Samstag bei Tabellenführer TSV Steinbach". Dagegen analysierte SV BKC-Trainer Rasim Grabovica: "Wir wollten die Null so lange wie möglich halten. Das ist uns nur 20 Minuten gelungen. Das 6:0 geht in Ordnung. Glückwunsch an Oberrad. Wir haben uns trotzdem gut präsentiert".

 

Die Partie im Stenogramm:

Spvgg. 05 Oberrad: Peter; Dursun(46.Haaker), Weigand, Harmanci, Kadimli(46.Götürmen), Abendroth(46.Murat Fil), Köksal, Vasilev, Drexel, Fiege, Schiffmann 

 

SV BKC Bosnien: Selimovic; Remzudin, Panainte(59.Kavgic), Kovacevic, Jusufovic(57.Ajanovic), Kavgic(27.Andelic), Polimac(27.Adis Grabovica), Cakrlija, Brajanac(59.Kavgic), Pita(66.Brajanac), Tahirovic(73.Pita) 

 

Schiedsrichter: Daniel Friedlein (Frankfurt). Zuschauer: 54 

 

Tore: 1:0 Kaan Köksal (20.), 2:0 Dennis Abendroth (28.), 3:0 Alexander Haaker (51.), 4:0 Kaan Köksal (63.), 5:0 Max Simon Fiege (63.), 6:0 Okan Götürmen (88.)

 

Autor: Pedro Acebes - http://www.vollvolley.de/artikel/kreispokal-frankfurt-oberrad-zieht-locker-ins-halbfinale-ein/

Hauptsponsor

Platinsponsor

Goldsponsor

Silbersponsoren

Sponsoren