Conc. Eschersheim II vs. Spvgg Oberrad 05 E4 1:7 (0:3)

Nach vier teilweise sehr ärgerlichen und unverdienten Niederlagen sollte im heutigen Spiel die Wende geschafft werden. Trainer Mike Maiberger: „Heute zählt nur ein Sieg!".

 

Im Vorfeld war schon aus verlässlichen Quellen durchgesickert, dass dem Gegner ein bis zwei Stammkräfte fehlen. Das und die Nähe in der Tabelle machten Hoffnungen auf einen Sieg.

Um es kurz zu machen, die Erwartungen wurden mit einem 7:1 für Oberrad mehr als erfüllt.

Bereits in der 1. Minute fiel das erste Tor nach einem Pass von Matteo konnte Shamsi erfolgreich abschließen. Danach wogt das Spiel hin und her mit auch einigen guten Chancen für Eschersheim, die Torwart Luis und die sehr gute Abwehr um Aron und Maximilian vereiteln konnten.

 

In der 13. Minute dann das zwei zu null für Oberrad durch einen Fernschuss von Badri.

 

In der 20. Minute eine Riesenchance für Eschersheim mit einem Freistoß an die Latte und einem Nachschuss der das Tor knapp verfehlt. Auf der Gegenseite ist Jarno frei durch, scheitert aber am Torwart der Eschersheimer.

 

Kurz vor der Pause dann noch ein Fernschuss von Alessandro zum drei zu null für Oberrad.

 

In der zweiten Halbzeit zeigen die Eschersheimer deutlich weniger Widerstand. Brechen die Stürmer von Eschersheim durch, sind sie bei Aaron und Maximilian in sicheren Händen. Beide gewinnen nahezu alle ihre Zweikämpfe.

 

Das sich abwechselnde Oberberater Mittelfeld aus Momo, Shamsi, Remo, Matteo und Jarno kann ein ums andere Mal den Ball frühzeitig abfangen und schnell nach vorne spielen.

 

Hier schließt erst Matteo in 27. und dann Badri zusätzlich zu seinem Tor aus der ersten Halbzeit mit einem echten Hattrick zwischen der 29. und 45. Minute ab.

 

Als alle schon gedanklich in der Kabine waren, schafft Eschersheim kurz vor Schluss dann doch noch den Ehrentreffer zum 7:1.

 

 


Hauptsponsor

Platinsponsor

Goldsponsor

Silbersponsoren

Sponsoren