E1 -Anton ist der Supergoalie und holt den Cup

Achim lud ein nach Hainburg zum Edeka-Cup und fast alle kamen …, naja es waren die sieben glorreichen Feldspieler! Nach kurzer Diskussion war klar,  Anton musste über sich hinauswachsen UND er tat es!

 


Spiel 1: Oberrad 05 E1 gegen SF Seligenstadt 7:0

 

Es war mal wieder das erste Spiel … aber die Jungs legten direkt los Paul passte auf Simon der haute das Ding rein, von wegen verschlafen 1:0. So gings weiter. Caspar 2:0; Luis 3:0; Paul 4:0; Caspar 5:0; Paul 6:0 und zum Schluss nochmal Caspar 7:0. So kann’s weitergehen.

 

Spiel 2: Oberrad 05 E1 gegen Bayern Alzenau 3:0

 

Die Jungs aus Alzenau waren mit Ihrem jüngeren Jahrgang gekommen und waren echt gut drauf. Aber die Oberräder sind technisch ja auch gut aufgestellt und waren körperlich deutlich überlegen. Simon haute den ersten rein 1:0. Oberrad musste schon was zeigen und das taten sie auch. Liam erkämpfte sich den Ball und erhöhte auf 2:0, kurz darauf legte er auch noch einen nach 3:0.

 

Spiel 3: Oberrad 05 E1 gegen SG Bruchköbel 4:3

 

Das Spiel begann gut: Simon traf zum 1:0, Liam erhöhte auf 2:0. Läuft doch …, denkste Konter 2:1. Kurz darauf schlug es schon wieder ein 2:2, was war passiert? Irgendwie machte jeder sein Spiel doch nicht das richtige. Dann fegte Max etwas hart einen Gegner von den Füssen, Elfmeter. Naja so schlimm war das Faul auch nicht und der Ball ging am Tor vorbei. Kurz danach kamen die Bruchköbler nochmal vors Tor und es stand 2:3. Uff, schwere Kost. Geht da noch was? Simon war in Geberlaune und traf zum 3:3 und Paul beendete das Trauerspiel mit dem Siegtor zum 4:3. Schwamm drüber.

 

Spiel 4: Oberrad 05 E1 gegen SG Germania 2 12:0

 

Nochmal ein jüngerer Jahrgang und los ging’s: Paul 1:0; Caspar 2:0, zwei Minuten Pause, Paul 3:0; Luis 4:0; Caspar 5:0; Luis 6:0, bald fertig? Nein – Caspar 7:0; Luis 8:0; Liam 9:0; Liam 10:0; Luis 11:0 und Liam machte das Dutzend voll. So fertig machen fürs Finale.

 

Finale Oberrad 05 E1 gegen TGS Jügesheim 2:1

 

Das war ein komisches Spiel Oberrad machte hinten dicht, damit war die wichtigste Waffe der Jügesheimer „Kick and rush“ stumpf. Die erste Chance hatten trotzdem Jügesheim durch einen Konter, aber da war er der Moment wo Anton den Neuer raushängen lies und Oberrad rettete. Ok, dann wollte Oberrad auch zeigen was sie offensiv drauf haben Caspar netzte ein 1:0 und Paul erhöhte auf 2:0. 20 Sekunden vor Schluss kam der Anschlusstreffer 2:1. Fertig – aus – Pokal!

 

Resümee: Jungs das war eine kompakte Leistung, somit den Pokal verdient abgeholt. Ein Sonderlob an unseren Überraschungsgoalie Anton! Merci dass du dir das zugetraut hast. Weiter so!

 

Aufstellung: ANTON, Max, Simon (4), Luis (5), Liam (6), Paul (6) und Caspar (7) Torverhältnis 28:4

 

Siegerehrung verpasst? Guggst Du:

Hauptsponsor

Platinsponsor

Goldsponsor

Silbersponsoren

Sponsoren