Frauen - SV Ober Olm – Spvgg Oberrad 5:1 (3:0)

Am Faschingssamstag, den 14.2.2015 fuhr die Frauenelf der Spvgg Oberrad mit genau Elf Spielerinnen nach Ober Olm. Sehr viele, auch kurzfristige Absagen trübten etwas die Stimmung. Eines war aber klar: die Anwesenden, inkl. die kurzfristig organisierte Keeperin Jenny, versprachen 90 Minuten lang konzentriert und willensstark zu agieren.

Oberrad spielte wie vereinbart von Beginn an ein sauberes Abwehrpressing. Die Angreiferinnen Luisa und Jasmin störten kurz nach der Mittellinie den Spielaufbau der Rheinhessinnen. Bis zur 30. Minute funktionierte dieses Vorhaben einwandfrei: sehr defensives Abwehren gepaart mit Konterchancen durch Melanie und Vittoria. Mit Hilfe des aggressiven Windes und einer kurzen Schwächephase von Oberrad 05 erzielte der Gegner ab der 35. Minute fast ohne Gegenwehr die 3:0 Halbzeitführung.

 

Im zweiten Durchgang kombinierte der Verbandsligist weiterhin technisch gefällig. Im Zentrum stoppten jedoch Maxi, Vittoria und Melanie viele Attacken durch kompetente Zweikampfführung. Eine Unsicherheit über die rechte Seite führte zu einem weiteren Gegentreffer. Daraufhin erzielte Vittoria nach einem stabilen Freistoß von Maxi den 4:1 Anschlusstreffer. Die 05er konterten weiter und hatten vereinzelt Chancen durch Standards, doch es fehlte an der Präzision. Am Ende unterlag da Team mit 5:1. Dieses Spiel bringt sicherlich alle Akteurinnen weiter, da der höherklassige Gegner jeder Einzelnen alles abverlangte. Vielen Dank an Frauenfußball-Abteilungsleiter Klaus Dünwald, welcher noch in der Gaststätte von Ober Olm allen Beteiligten regionale Schnitzel spendierte! Nächstes Wochenende geht’s nach Düsseldorf (inklusive Testspiel gegen SV Oberbilk) zum Winter-Blitztrainingslager.

 

Verfasser: Mate Pasalic, Trainer

Hauptsponsor

Platinsponsor

Goldsponsor

Silbersponsoren

Sponsoren