E1 mit Achtungserfolg trotz Niederlage beim FSV

FSV Frankfurt U11 : Oberrad 05 E1 5:0 (4:0)



Achim hatte die Jungs gegen den ungeschlagenen Tabellenführer gut eingestellt, es wurde früh attackiert und Zweikämpfe gewonnen. Die ersten Minuten war das ein offenes Spiel und die erste Chance hatte Oberrad.

Caspar wurde gut in Szene gesetzt und lief alleine auf den Tormann zu, doch der konnte den Ball klären. Quasi im Gegenzug kam der FSV ungehindert durch das Abwehrzentrum, Philipp war chancenlos 1:0. Das nächste Tor war eine Kopie wieder durch die Mitte 2:0. Es lag aber nicht an der Abwehr, denn der FSV kam mit einer Übermacht und unsere Offensivabteilung arbeitete nicht schnell genug nach hinten mit. So fiel auch das 3:0 über die Mitte. Philipp hielt was er konnte, er flog wie ein Adler durch sein Reich und fischte sich einen Ball nach dem anderen. Aber der FSV war enorm stark und insbesondere schnell im Kopf und zweikampfstark und so fiel das 4:0. Pause.

 

Achim sprach mit seinen Jungs und es zahlte sich aus! Man sah es an der Körpersprache Oberrad war wieder da. Die grün-weißen wehrten sich nun mit sechs Mann und waren gleichzeitig gefährlich. Nun wurden viel mehr Zweikämpfe gewonnen und die Spieler des FSV, perfekt innerhalb der Abwehr übergeben. Der FSV kam aber immer wieder in gute Positionen und einmal konnte sich die Abwehrreihe nur noch mit einem Foul im Elfer helfen. Elfmeter – der saß 5:0. Kurz darauf konterte Oberrad, Carl lies zwei Gegner stehen und wurde gefoult. Den fälligen Freistoß setzte Max nur knapp über die Latte. Im Anschluss setzte sich Paul durch, haute drauf, der Keeper hielt, Jannis stocherte nach aber es wollte mal wieder nicht klappen. Abpfiff.

 

Resümee: Das war ein würdiges Hinrundenabschlussspiel! Jungs wir sind stolz auf euch! 5:0 klingt echt schlecht, oder? Isses aber nicht! Die SGE immerhin Tabellenzweiter mit nur einer Niederlage bekam beim FSV auch ein 5:0. So, das sollte doch jedem zeigen unsere Jungs haben einen guten Job gemacht. In der ersten Halbzeit sah man warum der FSV so gut in der Tabelle steht. Die Jungs des FSV sind technisch und taktisch super drauf. Einige Male waren sie alleine durch, aber Philipp hatte heute einen S U P E R T A G. Respekt. 4:0 zur Pause war – ok. Aber in der zweiten Hälfte war es ein Spiel auf Augenhöhe. Ja – richtig – die Jungs waren echt gut und ließen kaum mehr was zu und kamen zu einigen Chancen, leider ohne Glück. Weiter so!

 

Aufstellung: Philip, Mehmet, Max, Carl, Anton, Simon, Caspar, Paul, Benoni, Liam und Jannis

Hauptsponsor

Platinsponsor

Goldsponsor

Silbersponsoren

Sponsoren