TV Kefenrod – Spvgg Oberrad 0:5 (0:1)

Das Frauenteam der Spvgg Oberrad fuhr am zweiten Spieltag der Rückrunde ins beschauliche Kefenrod, einem Ortsteil der Gemeinde Büdingen. Alle freuten sich das fairste Team der Kreisoberliga wieder zu begrüßen. Durch Anfahrtschwierigkeiten einzelner Oberräder konnte das Aufwärmen nur suboptimal stattfinden.

 

Die Spielvereinigung nahm sich vor, mit frühen Angriffspressing zu schnellen Balleroberungen zu kommen. Dies funktionierte auch gut, doch auf dem eher agrarwirtschaftlichen Boden war ein ordentliches Passspiel kaum realisierbar. Nadine, Jana und Maxi hatten in den ersten 30. Minuten die Führung auf dem Fuß, scheiterten aber an den Platzverhältnissen. Die Heimelf kämpfte mit toller Moral und klärte oft englisch mit „Kick-and-rush“ Strategie. Nach einem tollen „Chipball“ über die Vogelsberger Abwehr von Jana, spurtete Vittoria flink durch und netzte in der 44. Minute zum 1:0 Halbzeitstand ein.

 

In der zweiten Hälfte wurde konzentrierter gepasst und die ganze Breite des Feldes zum Kombinieren genutzt. So erzielte die „Partykönigin“ der Grünen, Julia.Sch, in der 55. Minute den Treffer zum 2:0 Zwischenstand. Nach einem Megaabschlag von der Spvgg-Keeperin Tatjana, reagierte Melanie am schnellsten und besorgte die 3:0 Führung. In der Innenverteidigung bauten Inga und die wiedergenesene Sydney das Spiel gekonnt auf. Über Außen bediente Victoria die Oberräder lebendige Flitzerin Nadine mit guten Vorlagen. Nadine flankte präzise rein und bereitete das mit links geschossene 4:0 von Vittoria vor. Nach einer weiteren Flanke hätte Jasmin alias "Ronaldinjo" fast ihre Torpremiere gefeiert. Die Partie wurde vom souveränen Schiedsrichter Michael Knöß (SV Rainrod) geleitet. Er musste in der 78. Minute nochmals auf Anstoß zeigen, als Melanie zum finalen 5:0 Endstand lochte. Am nächsten Wochenende hat das Frauenteam spielfrei, so dass neue Kräfte für die nächsten Ligaspiele getankt werden können.

 

 

 

Verfasser: Mate Pasalic, Trainer

 

 

 

Hauptsponsor

Platinsponsor

Goldsponsor

Silbersponsoren

Sponsoren