Spvgg Oberrad – TSG Neu Isenburg II 3:4 (0:4) 

Am Pfingstwochenende ruhte der Ball in hessischen Frauenfußballligen. Überall? Nein, an der Gerbermühle rollte die Murmel auf dem Rasengeläuf. Das Team sollte durch das Testspiel ihre Laufbereitschaft und Teamspirit fortentwickeln. Vielen Dank auch an die TSG Neu Isenburg II, dass sie uns kurzfristig zugesagt haben.

Die „Spvgg“ trat wegen der Feiertage in einer noch nie da gewesenen Formation an. Lediglich sechs Akteurinnen vom letzten Punktspiel wurden gegen die Reserve des Verbandsligisten eingesetzt. Die TSG Neu Isenburg II nahm zu allem Überfluss noch vier Mädels aus ihrer „Ersten“ mit. Die neuformierte Abwehr um Jana und Aileen musste in der ersten Hälfte zuerst Lehrgeld zahlen. Wenig unterstützt von der Mittelfeldreihe, wurde unsere letzte Verteidigungslinie mehrmals geknackt. So führte der technisch starke Gegner nach 45. Minuten verdient aber etwas zu hoch mit 4:0.

 

In Hälfte II lochte zunächst – nach mehreren personellen und taktischen Maßnahmen – Vittoria aus 31 Metern zum 1:4 ein. Nun agierte die „grüne“ Abwehr um Aileen und Jana tiefer und strukturierter. Farah und Steffi ließen die Gästespielerinnen über die Außen nicht mehr durch, so dass wir in dieser Phase ein Chancenplus verzeichnen konnten. Luisa besorgte zunächst das 2:4, bevor Vittoria mit einem weiteren Treffer in der 83. Minute das Ganze noch spannender machte. Unser frischer Neuzugang Jennifer Pankratz schoss in der 89. Minute knapp vorbei. So blieb es bei einer 3:4 Niederlage. Die Oberräder Damen haben das Beste aus der speziellen Situation gemacht und sind für weitere Herausforderungen bereit. Am Samstag, den 30.5.2015 laden die Damen zum Heimspiel gegen die Hessenligareserve von Phönix/Düdelsheim ein. Anpfiff ist an der Gerbermühle um 16 Uhr. Alle Fans, Familienmitglieder und Neuzugange sind herzlich willkommen!!!

 

Verfasser: Mate Pasalic, Trainer

 

Hauptsponsor

Platinsponsor

Goldsponsor

Silbersponsoren

Sponsoren