E2 -Spvgg Oberrad 05  vs. SV Heddernheim (3:0/0:0)

Am 12. September startete die E2 von Oberrad in die neue Saison. Erster Gegner auf der Beckerwiese die SSV Heddernheim.

 

Die Oberräder beginnen mit Joos Grünewald im Tor, Maxi Koch und Hugo Schäfer in der Abwehr, Matteo Gameiro und Robert Tertilt im Mittelfeld sowie Moritz ( Momo) Schlüter rechts und Luis Maiberger links außen.

Das Spiel beginnt recht verhalten. Beide Mannschaften müssen sich nach der Sommerpause noch finden und tasten sich im Mittelfeld ab. Die wenigen Vorstöße der Heddernheim können von Oberrad sicher abgefangen werden.

 

Nach 5-10 Minuten kommen die Oberräder besser ins Spiel. Vor allem über die rechte Seite mit Momo Schlüter stoßen sie einige Male gefährlich vor das Tor der Heddernheimer verfehlen das Tor allerdings knapp oder werden abgeblockt.

 

Zu ca. der Hälfte der 1. Halbzeit kommen Aaron Flechsig, Kristijan Kinter sowie Jarno Minneker ins Spiel.

 

In den folgenden Minuten kommen die Oberräder wieder einige Male gut vors Tor. 2 Schüsse von Maxi Koch und einer von Aron Flechsig in aussichtsreicher Position können vom Gegner gerade noch geblockt werden.

 

Auch Jarno Minneker verfehlt mit einem Volleyschuss knapp das Tor und trifft mit einem spektakulären Fallrückzieher genau in die Arme des Heddernheimer Torwarts.

 

Oberrad ist jetzt kurz vor Ende der 1. Halbzeit klar überlegen und drückt die Heddernheimer in die Abwehr. Aron Flechsig verfehlt das Tor mit einem Fernschuss erneut nur knapp.


Zur Halbzeit hätte Oberrad bereits hoch führen müssen. Trainer Mike Maiberger fordert die Spieler in einer sehr emotionalen Pausenansprache daher auf, noch mehr den Abschluss zu suchen.

 

Die ersten Minuten der 2. Halbzeit gehören allerdings überraschenderweise Heddernheim, die direkt 3 große Chancen vergeben. Ein Schuss verfehlt das Tor knapp. Ein weiterer kann von Joos Grünewald geklärt werden; der Nachschuss streicht knapp über das rechte Eck. Die vorerst letzte dafür umso größere Chance der Heddernheimer ist ein Freistoß an die Latte des Oberräder Tores.

 

Ein schöner Volleyschuss von Matteo Gameiro aufs Tor der Heddernheim leitet aber dann die erneute Überlegenheit für Oberrad ein. In der 32. Minute dann das, längst überfällige 1:0, durch einen sehenswerten Fernschuss von Momo Schlüter, den der Heddernheimer Torwart nicht mehr parieren kann. 2 Minuten später setzt sich nach Ecke Robert Tertilt mit einem schönen Kopfball durch und trifft zum 2:0.

 

Jetzt ist Oberrad der Sieg nicht mehr zu nehmen. Die Abwehr mit wahlweise Maxi Koch, Hugo Schäfer oder Aaron Flechsig steht sicher. Im Mittelfeld verteilt Matteo Gameiro hervorragend die Bälle die von Robert Tertilt, Luis Maiberger, Momo Schlüter oder Jarno Minneker gefährlich vor das Tor des Gegners gebracht werden. Ein Pfostenschuss von Matteo und ein Fernschuss von Momo sind kurz vor Schluss weitere Chancen für Oberrad. 2 Minuten vor Schluss ist dann noch einmal Jarno Minneker erfolgreich und erhöht zum Endergebnis von 3:0 für Oberrad.

 

In Summe hat die Mannschaft zwischenzeitlich wirklich guten Fußball gespielt und verdient gewonnen. Wie nachhaltig dieser erste Eindruck ist werden die nächsten Spiele zeigen.

 

 

 

Wir drücken die Daumen.

 

Hauptsponsor

Platinsponsor

Goldsponsor

Silbersponsoren

Sponsoren