FC Germania 1909 e.V. Großkrotzenburg (F1)  vs. Spvgg. 05 Oberrad VI         1:10  (1:6)  

E6: Gut gelauntes Ferientestspiel mit hoher spielerischer Qualität

 

 

Am Sonntagmorgen, den 25.10.2015 traf man sich zum Trainings-Testspiel im Oberwaldstadion bei der F1 von Germania Großkrotzenburg, die im Kreis Hanau wenige Gegner haben und alle Pflichtspiele gewinnen.

 

Ohne Auswechselspieler angereist freute man sich auf ein lockeren Fußballvormittag bei angenehmen Gastgebern und herbstlichem Wetter.

Man einigte sich auf 2 x 20 Minuten Spielzeit auf dem F-Jugend Feld (Rasenplatz). Unsere Oberräder U9 zeigte in den ersten 10 Minuten besten Kombinationsfußball und verschuf sich damit schnell den Respekt der Gastgeber.

 

Unsere 7 brachten mit dem gutem Zusammenspiel auch schon bald zählbares zustande. Kourosh verteilte die Bälle geschickt aus dem Zentrum in die Freiräume, Bartol trug den Ball sicher weiter ins gegnerische Feld um dann im richtigen Augenblick den entscheidenden Pass zum Mitspieler auszuführen. Finn war der erste, der im Sturm davon profitierte und zum 1:0 starten durfte. Mark machte kurz darauf nach ähnlich guter Vorarbeit das 2:0 bevor er dann der Vorbereiter für Finn`s 3:0 war.

 

Danach ließen wir die Gastgeber spielen. Man ruhte sich schon etwas auf dem Ergebnis aus und die Defensive Arbeit von Capitän Mika und Fynn wurde ausgetestet. Frederic im Tor bekam auch plötzlich mehr zu tun. An diesem Punkt musste der Trainer eingreifen und das TEAM wieder mit Anweisungen vom Spielfeldrand einnorden, dass man zum Fußballspielen hier war und es eine gute Gelegenheit sei das Gelernte aus dem Training umzusetzen. In dieser Phase kam es zu einigen Eckstößen für die Hausherren. Einer davon ging direkt in unser Tor und der Anschluss war gemacht, 3:1. Nicht ganz unverdient zu diesem Zeitpunkt. Dadurch etwas wachgerüttelt lief es zum Ende der ersten Halbzeit dann wieder sehr gut aus Oberräder Sicht. Es machte Spaß den Jungs zuzuschauen. Das 4:1 fiel nach einer Ecke von Kourosh über einen direkt genommenen Torschuss von Fynn, wobei der Ball in Weiterleitung vom Gegenspieler mit der Hacke ins Tor gelenkt wurde. 5:1 Finn, 6:1 Finn. Mark Latte und das Zwischenergebnis stand.

 

Nach der Pause versuchten die Gastgeber mit etwas mehr Druck unseren Aufbau zu stören, aber das Oberräder Kurzpassspiel funktionierte schnell und präzise, dass da wenig zugelassen wurde.

 

Finn schmückte jetzt das Tor und Frederic zog seine Spuren im wuscheligen Rasen.

 

 

 

Kourosh > Bartol > Mark direkt und volley zum 7:1

 

Kourosh > Mark = 8:1

 

Fynn Torschuss, Abpraller, Freddy staubt ab zum 9:1

 

Kourosh traf dann noch sehenswert zum Endstand und machte die 10 voll.

 

 

Die erste Halbzeit ging an Finn.

 

In der zweiten glänzte Mark…..

 

ach wo,

 

alle machten ihr gewohntes gutes Spiel und überzeugten durch die Bank,

 

auch in dieser kleinen, aber feinen Auswahl, die 40 Minuten durchspielen konnten und zeigen was sie können.

 

 

 

Technisch und spielerisch überlegen hatte man heute wenig Mühe.

 

 

Nächstes Wochenende geht es zu einem stark besetzten U9 Leistungsvergleich zum FC Union Niederrad.

 

Trainer/ Betreuer/ Kader:

 

Kouhyar Delalat/ Martin Stoehr

 

Finn (TW), Frederic (C/TW), Bartol, Fynn, Kourosh, Mark, Mika

 

 

 

 

 

geschrieben von Martin Stoehr

 

Hauptsponsor

Platinsponsor

Goldsponsor

Silbersponsoren

Sponsoren