C1 - TUS Nieder-Eschbach vs. Spvgg Oberrad 6:0 (4:0)

C1 – Licht und Schatten

 

Was soll man da sagen? Im letzten Spiel haben wir alle gedacht, das ist die Mannschaft, die wir jedes Mal im Training sehen. Da war Pep, Spielkultur und Verständniss und am Ende stand ein deutlicher Sieg.

 

Nun ging es gegen den TUS Nieder-Eschbach (Tabellenzweiter) und man hatte sich viel vorgenommen. Es sollten wieder 3 Punkte geholt werden. Und nach der Leistung des letzten Spieltages waren alle sehr optimistisch. Mit diesen drei Punkten hätten wir uns wieder näher an die Tabellenspitze heran robben können.

Aber was soll man sagen, bereits nach 20 Minuten stand es schon 4:0 für Nieder-Eschbach. Oberrad hatte deutlich mehr vom Spiel und kontrollierte dieses auch. Ich schätze einen Ballbesitz von nahe 70% stand für Oberrad auf dem Papier. Aber leider wird Fußball nicht über Ballbesitz gewonnen, sondern durch Tore. Hier stellte sich Nieder-Eschbach einfach schlauer an. Jeder Angriff von Nieder-Eschbach führte am Ende zu einer Torchance. Auch wenn es davon nicht viele gab, so wussten sie einfach, wie das Tore schießen geht.

 

Nach diesen ersten 20 Minuten versuchte sich die Mannschaft von Oberrad wieder zusammenzureißen, schaffte es aber nicht wirklich vor das Tor von Nieder-Eschbach zu kommen.   


Direkt nach Wiederanpfiff kam Nieder-Eschbach wieder vor das Tor von Oberrad und konnte auf 5:0 erhöhen. Danach standen die Jungs deutlich sicherer und Nieder-Eschbach kam nicht mehr vor das Tor von Oberrad. Nun ergaben sich auch die ersten Chancen für Oberrad, aber die Angreifer schafften es einfach nicht den Ball im Ziel zu platzieren: Entweder schlossen sie überhastet ab, oder sie hatten nicht das Gespür für den besser positionierten Mann.  

 

Dann schlug es aber schon wieder im Kasten von Oberrad zum Endstand von 6:0 für Nieder-Eschbach ein. Ich kann mich nicht daran erinnern, dass unsere Jungs eine solche Klatsche seit der F-Jugend erhalten haben. Aber wo Schatten ist, da ist auch Licht. Nach der guten Leistung folgte eine schlechte– nun gehen wir davon aus, dass die Mannschaft wieder etwas gutzumachen hat, für sich selbst aber auch für die Trainer, Betreuer und für die Fans.  

 

Platz 6. wäre am 6. Spieltag für Oberrad drin gewesen, so ist es leider nur Platz 8.

Hauptsponsor

Platinsponsor

Goldsponsor

Silbersponsoren

Sponsoren