Peter Jockel Hallenturnier (F1), Büttelborn  -Erfolgreicher 2. Platz 

Heute wird Oberrad von einem F1/F2–Team vertreten. Das Trainergespann Oli/Dirk hat folgendes Team nominiert:

 

Linus, Niklas, Phil, Samuel und Clemens (T), Konstantin, Luca, Tom.

 

Es gibt 2 Gruppen a 4 Mannschaften. Gespielt wird 12 Minuten. Unsere Gegner in der Vorrunde der Gruppe 2 sind: VfR Groß-Gerau / SV Nauheim / SC Opel Rüsselsheim.

Oberrad vs. Groß-Gerau (1:0):

 

Im ersten Spiel unseres Mixed-Teams sind verständlicherweise noch Unsicherheiten in der Abstimmung zu sehen. Die Abwehr um unseren Tormann Clemens zeigt sich mit Samuel, Linus und Niklas sehr stabil. Erste gute Kombinationen unseres Angriffs lassen hoffen. Dank Phils frühem 1:0 in der 3. Minute starten wir mit einem Sieg.

 

Oberrad vs. Nauheim (2:1):

 

Die ersten 8 Minuten hat Nauheim mehr positive Spielanteile und ist öfter in unserer Spielhälfte zu sehen. Verdient gelingt ihnen das 1:0 in der 6. Spielminute. Eine Standardsituation drei Minuten später, dreht das Spiel: Samuel schießt einen Einwurf direkt vors Tor und Tom verlängert ihn mit dem Kopf zum 1:1. Motiviert durch diesen Treffer sind unsere Jungs nun öfter vor des Gegners Tor. Einen tollen Pass von Linus kurz vor Abpfiff verwandelt Luca, mit einem lässigen Schlenzer (a la Thomas Müller) ins rechte obere Eck zum 2:1 Endstand.

 

Oberrad vs. Rüsselsheim (2:0):

 

In ihrem besten Spiel der Vorrunde präsentieren unsere Jungs eine starke kompakte Teamleistung. Alle sind konzentriert und zeigen läuferische Ausdauer. Schöne Kombinationen runden das harmonische Spiel ab. Toms Führungstreffer (4. Minute) nach einem klasse Sprint und das 2:0 (11. Minute) durch Phil nach einem Doppelpass mit Linus ebnen den Weg ins Finale.

 

Nach drei Siegen und 5:1 Tore in der Vorrunde, stehen wir als erneuter Endspielteilnehmer fest. Und noch was wiederholt sich: unser Gegner ist wie 2014 die SKV Büttelborn.

 

Im Spiel um Platz 1 stehen sich zwei gleichwertige Teams gegenüber. Von Müdigkeit ist nichts zu sehen. Beide Mannschaften kämpfen um jeden Ball und erspielen sich gute Tormöglichkeiten. Ein Tor liegt in der Luft! In der 8. Minute gelingt den Gastgebern die 1:0 Führung. Die verbleibende Spielzeit geben die Oberräder nicht verloren. Weitere Tormöglichkeiten werden erspielt, finden leider nicht den Weg ins Tor. Abpfiff.

 

 

 

Toller TEAMgeist. Im Endspiel hatte Büttelborn etwas mehr „Fortune“.

 

 

 

Bericht: Gernod

 

Hauptsponsor

Platinsponsor

Goldsponsor

Silbersponsoren

Sponsoren