FC Kalbach F3 : Spvgg Oberrad 05 F3 2:2 (0:2)

So nahe waren wir noch nie dem ersten Dreier

 

Es war mal wieder windig und frisch in Kalbach, aber unsere Jungs wollten heute was mitnehmen: PUNKTE.

 

Das Spiel begann und war ausgeglichen. Nach ein paar Minuten übernahmen die Oberräder das Kommando und Noah hatte mit einem Weitschuss die erste Chance des Spiels. Loris zeigte Kämpferqualitäten und setzte sich gut im Getümmel durch, aber sein Schuss konnte gehalten werden. Jetzt lief es wie Schmidts Katze und Noah tanzte die gegnerische Abwehr aus, leider traf er nur den Pfosten. Den Abschlag fing Loris ab und passte zu Jonathan, der dann dem Tormann keine Chance ließ und zum verdienten 0:1 einschob. Danach erkämpfte Noah den Ball und schloss ab. Als nächstes verzog Jonathan nur knapp. Kurz vor der Pause zeigte Lello wie weit er den Ball abschlagen kann und Loris nahm die Kugel und hämmerte sie ins Netz 0:2. Pause.

Die zweite Hälfte begann ganz gut und Oberrad war im Angriff, vertändelte den Ball und mit einem Konter konnte Kalbach den Anschlusstreffer erzielen. Danach kam eine umstrittene Situation, Loris wurde im Strafraum umgegrätscht, es war kein klarer Strafstoß. Eigentlich lag der Ball schon zum Strafstoß bereit, unsere Jungs konnten sich aber nicht einig werden wer schießt und plötzlich entschied man sich doch für eine Ecke. Schwamm drüber, aber wären wir etwas „frecher“ …

 

Noah hatte danach eine hochkarätige Chance und anschließend zog auch Loris nochmal ab. Es reihten sich auch nochmal Noah und Marcel als Schützen ein, aber es war zum Mäuse melken, irgendwie wollte der Ball nicht mehr über die Linie.

 

Wir hatten nochmal Glück, denn unser Pfosten wurde getroffen. Nur noch einen Eckball, dann ist das Spiel gewonnen. Kennt Ihr den Spruch wenn du die Tore vorne nicht machst, dann … genau so kam es. Der Eckball wurde in unseren Strafraum geschlagen und ins eigene Tor geklärt :-(( 2:2 Endstand.

 

 

 

Resümee: Super Jungs, das zweite Spiel nicht verloren und fast gewonnen. Diesmal wären die drei Punkte echt verdient gewesen! Am Einsatz lag es nicht, diesmal fehlte einfach das berühmte Quäntchen Glück.

 

Mensch Jungs ihr habt euch echt toll weiterentwickelt, defensiv standet ihr um euren Abwehrchef Basti echt gut. Lello war wieder super und sammelte seinen ersten Scorerpunkt als Vorlagengeber für Loris. Im Sturm habt Ihr euch viele Chancen erarbeitet und einfach ein Tor zu wenig geschossen.

 

Aufstellung: Lello, Arun, Basti, Ben, Joel, Jonathan, Noah, Marcel, Loris und Julius

Hauptsponsor

Platinsponsor

Goldsponsor

Silbersponsoren

Sponsoren