Spvgg Oberrad 05 G1 vs Blau Gelb Frankfurt 10:3 (7:2)

Souveräner Heimsieg gegen Blau Gelb Frankfurt

 

Am Samstag den 27. Februar ging es bei kühlen Temperaturen und Sonnenschein gegen Blau Gelb Frankfurt. Wenige Sekunden nach dem Anstoß konnten die Gäste den 0:1 Führungstreffer erzielen. Die Oberräder G1 schien zu diesem Zeitpunkt noch nicht ganz wach, schüttelten den frühen Rückstand jedoch schnell ab und gingen zum Angriff über. Tom glich zum 1:1 aus und erzielte kurz darauf den 2:1 Führungstreffer. Anschließend erhöhte Lenny auf 3:1 bevor Tom ein drittes Mal zum 4:1 traf. Lenny legte dann noch ein weiteres Mal zum 5:1 nach.

 

Der Gegner, der es immer wieder über die linke Seite versuchte, scheiterte in der Regel an Taha, der eine souveräne Defensivleistung zeigte und den Gegner kaum vor unser Tor ließ. Ein zwischenzeitlicher Gegentreffer zum 5:2 wurde schnell abgeschüttelt und Kilian erhöhte auf 6:2, bevor Dariush kurz vor Ende der Halbzeit auf 7:2 erhöhte.

 

Mit dieser Führung ging es in die Halbzeit und die Trainer nutzten die Zeit, um einige Umstellungen vorzunehmen. Taha wechselte in die Offensive und Kilian übernahm die Defensivabteilung. Der Gegner hatte sich nun deutlicher defensiver aufgestellt und lies unseren Jungs wenig Platz im gegnerischen Strafraum.

 

Die Oberräder Jungs reagierten und schafften sich durch ein gutes Passspiel immer wieder freie Räume, jedoch fehlte das letzte bisschen Glück zum Torerfolg. Arda musste leider verletzungsbedingt ausgewechselt werden und konnte im Laufe der zweiten Halbzeit leider nicht mehr zum Einsatz kommen. Wir können aber Entwarnung geben. Arda zeigte sich nach dem Spiel wieder gut gelaunt und konnte auch am 11 Meter schießen teilnehmen. Roman konnte dann die Führung zum 8:2 ausbauen.

 

Aber auch Blau Gelb gab sich nicht geschlagen und konnte auf 8:3 verkürzen. Blau Gelb die sich einige Chancen herausspielten, scheiterten jedoch immer wieder an Finn, der seinen Kasten sauber hielt und einige gute Paraden zeigte.

 

Unsere Jungs ließen nichts unversucht und konnten durch Lenny zum 9:3 und im Anschluss durch Carlos zum 10:3 erhöhen. Die letzte Szene im Spiel hatte Kilian, dessen Schuss leider an den Pfosten ging. Glückwunsch zum 10:3!

 

Wir freuen uns nun auf das Spiel am kommenden Samstag bei Viktoria Preussen Frankfurt.

 

Trainer: Arkan Aygün

 

Betreuer: Niels Oeft

 

Mannschaft: Finn, Taha, Kilian, Arda, Roman, Lenny, Dariush, Carlos, Tom

Bericht: André Höhne

 

Hauptsponsor

Platinsponsor

Goldsponsor

Silbersponsoren

Sponsoren