1. Rödelheimer FC 02 vs. Spvgg. 05 Oberrad VI 5:0 (3:0)

E6: Geschwächt ins Spitzenspiel

 

Es war kein guter Tag für die E6. Beim ersten Auswärtsspiel im neuen Jahr und einem der entscheidenden Spitzenspiele um die Meisterschaft konnte man nicht gestärkt antreten und verlor trotz gutem kämpferischen Einsatz. Im Hinspiel, es war das erste der Saison 2015/2016, konnte man auf der Beckerwiese noch 4:1 gewinnen. Der 1. Rödelheimer FC 02 freute sich auf eine Revanche.

Ausgerechnet zu dem Termin musste unsere E6 stark krankheitsgeschwächt und dadurch ohne Auswechselspieler gegen eine starke und motivierte Rödelheimer Mannschaft einlaufen, mit dem Ergebnis, dass man am Schluss die zweite Niederlage der Saison einstecken musste. Hinzu kam, dass die Partie auf einem Sandplatz ausgetragen wurde. Damit hatte unsere geschrumpfte Oberräder Auswahl noch zusätzlich sichtlich Probleme.

 

Eigentlich war es für unser Team das gefühlt erste verlorene Spiel in dieser Gruppe (Das andere wird noch auf deren Legitimation geprüft, wir berichteten). Diese Begebenheiten sollen nicht den ambitionierten Auftritt der Rödelheimer auf heimischen Platz schmälern. Man merkte auch an der Zuschauerzahl, dass die Gastgeber es ernst meinten. Deren 1- und auch 2 Jahre ältere Mannschaft (gemischt) wies schnelle und ballsichere Einzelspieler auf, die es von Beginn an verstanden uns unter Druck zu setzen. Mit dem Platz noch nicht angefreundet musste unser Keeper Can schon die ersten Angriffe abwehren. Ansonsten präsentierte sich die Begegnung in der ersten Hälfte eher torraumszenenarm. Oberrad hatte lediglich ein paar Standards aufzuweisen, war aber noch nicht im Spiel um mehr daraus zu generieren. Dazu kamen einige Fehlpässe, Alleingänge und fehlendes Selbstbewusstsein. Als dann nach einem Konter der Ball nicht unter Kontrolle gebracht werden konnte und das 1:0 gefallen war, ist die Moral noch ein wenig mehr zusammengebrochen. Dem 1. RFC 02 gab das zusätzlichen Auftrieb, sodass auch noch 2 weitere Gegentore fielen. Der Halbzeitstand war mit 3:0 etwas zu hoch. Es schlichen sich natürlich auch Fehler ein, die sonst kein Thema sind.

 

 

 

Bei bestem aber kühlem Fußballwetter setzte unsere E6 (U9) dann auf die zweite Halbzeit. Der Trainer hatte nochmal aufgebaut. Jetzt stimmte auch die Einstellung bei den Gästen. Aber Rödelheim ließ sich die Butter nicht mehr vom Brot nehmen. Sie witterten die Tabellenführung und bekamen diese am Ende auch. Es wurde trotzdem ein munteres Spiel, dass gerade außerhalb der Strafräume kämpferisch und mit viel Einsatzwillen von beiden Seiten zelebriert wurde. Der Gastgeber wollte nicht, dass das Spiel noch kippt und die Gäste taten einiges um noch den Anschluss zu finden. Doch dieses Mal konnte man unter den vorbeschriebenen Voraussetzungen einfach nicht mehr zurückkommen. Nach einem individuellen Abwehrfehler erhöhte der 1. RFC auf 4:0. Dass in der letzten Sekunde durch eine starke Einzelaktion ein weiterer Gegentreffer gefallen war nicht mehr entscheidend.

 

Unser TEAM hat in der 2. Hälfte Moral und Kampfgeist bewiesen. Durchgeschwitzt und etwas niedergeschlagen ging man in die Kabine, nachdem man den Gastgebern zur Eroberung der Tabellenspitze gratuliert hatte. Deren Revanche war geglückt, wenn auch wir nicht in voller Stärke angetreten waren. Jetzt steht es 1:1. Doch Rödelheim hat kein weiteres Spiel verloren und steht daher nun verdient auf dem ersten Tabellenplatz. Die Saison ist aber noch nicht vorbei. Wir freuen uns auf die nächsten Begegnungen und werden bald wieder gestärkt aus den vergangenen Erfahrungen herauskommen. Es ist nichts verloren, außer ein paar Punkte.

 

 

Trainer/ Betreuer/ Kader:

 

Kouhyar Delalat/ Martin Stoehr/

 

Can (TW), Kourosh (C), Bartol, Fynn, Lorenzo, Mika, Tom.

 

geschrieben von Martin Stoehr

Hauptsponsor

Platinsponsor

Goldsponsor

Silbersponsoren

Sponsoren