D1 Spvgg.Oberrad - FSV Frankfurt U13 1:3 (0:1)

Die jungen 05er aus der D1 unter Jürgen Eidmann, trafen sich um 10:00 Morgens mit vollem Elan, um die Kicker des FSV Frankfurts zu erwarten und um im Wettkampf endlich aufeinander zu treffen. Das harte und spezifische Training aus der Vorwoche sollte sich nun bezahlt machen. Der Schiedsrichter stand auf dem Platz, die Fan Gemeinde und unsere Gladiatoren warteten auf den Gegner. Die Spieler des FSV Frankfurts kamen gemütlich um fünf nach Elf aus den Katakomben und liefen in die Arena ein. Pünktlich zu Spielbeginn finges an zu regnen und es entstand ein hervorragendes Fußballwetter. Nun konnte es los gehen!!! Die 05er welche vom Trainer super eingestellt worden waren und mit dem nötigen Selbstvertrauen das Spiel starteten, mussten sich durch die erste Konter Situation in Spielminute eins, bereits mit dem 0:1 auseinandersetzten. Das schnelle Tor führte natürlich dazu, dass der Biss, welcher vor dem Spiel zu erkennen war, zunächst verloren ging. Direkt nach dem 0-1 fingen sie sich wieder und spielten nun mit hohem Pressing , das Sie im Training erlernt und gut umgesetzt hatten. Der Tabellenführer FSV Frankfurt wurde massiv unter Druck gesetzt, welches sich durch Fehler in Form von Fehlpässen oder falsche Abschläge des Torwarts wiederspielgelte. Leider verpassten die 05er Kicker es ihre Chancen zu nutzen . Fehler unsererseits führten allerdings dazu, dass man den FSV spielen ließ und zum 0:2 und 0:3 brachte. Ein kurzzeitiger Hänger war nun zu erkennen, dennoch blieb man dran und das Team kämpfte auf Augenhöhe mit dem Gegner bis zum Schluss. Diese Einstellung wurde dann noch durch ein Tor (1:3) belohnt. Die Aussage des Gegners und weiteren Tabellenführers.......“ dass unsere 05er bisher die härtesten Gegner waren“...., zeigt dass es alles im allen ein Duell auf Augenhöhe war.

 

Den Unterschied machte der FSV dadurch, dass er seine Torchancen eiskalt nutzte und die 05er ihre Torchancen nicht ins Tor brachten .

 

 

Hauptsponsor

Platinsponsor

Goldsponsor

Silbersponsoren

Sponsoren