Viktoria Preußen vs: Spvgg Oberrad 05 E2: (2:1/2:0)

An diesem Samstag stand das Spitzenspiel in der Gruppe 3 der Kreisklasse Frankfurt an, Viktoria Preußen als Tabellenführer gegen den Zweitplatzierten, die E2 der Spvgg.

 

Unsere Jungs waren hochmotiviert, galt es doch das verlorene Hinspiel wett zu machen und durch einen Sieg mit der Viktoria Preußen in der Tabelle gleichzuziehen.

 

Leider verlief die erste Halbzeit allerdings nicht wie gewünscht. Viktoria kam besser ins Spiel und erzielte bereits in der 7. Minute das 1:0. Und es kam noch dicker: Nachdem unser Abwehrspieler Maxi kurze Zeit später verletzungsbedingt die Segel streichen musste, konnte die Viktoria mit einem weiteren Abstaubertor noch vor der Halbzeitpause auf 2:0 erhöhen.

 

Nach der Halbzeitpause kamen die Oberräder wie ausgewechselt aus der Kabine. Sie waren nun die bessere Mannschaft, drängten die Gegner in die eigene Hälfte und erspielten sich so immer bessere Chancen. Nach einem weiteren Angriff wurde Matteo im Strafraum gefoult. Der gute Schiedsrichter erkannte sofort auf Elfmeter, den der Gefoulte aber nicht verwandeln konnte. Unsere Jungs zeigten aber Moral, ließen sich nicht entmutigen und drängten weiter auf das gegnerische Tor. Schließlich konnte Paco den mittlerweile mehr als verdiente Anschlusstreffer zum 2:1 nach einem tollen Angriff erzielen. Trotz weiterer guter Tormöglichkeiten, wollte unseren Jungs der Ausgleich aber nicht gelingen, während die Viktoria immer wieder durch Konter für Entlastung sorgen konnte. Unsere Abwehr mit Mark und Mohammed machte aber einen sehr guten Job und konnte viele dieser Konter schon vor dem eigenen Strafraum abfangen. Was dann noch durchkam, war eine sichere Beute für unseren Torwart Joos. Fazit: ein Unentschieden wäre nach der starken Leistung in der zweiten Halbzeit mehr als verdient.

 

Es spielten: Joos – Maxi, Mark, Mohammed, Aron – Sebi, Luis, Matteo, Paco

Hauptsponsor

Platinsponsor

Goldsponsor

Silbersponsoren

Sponsoren