Spvgg Oberrad 05 D2 : FC Germania Enkheim 2:0 (1:0)

D2 entscheidet mit viel Engagement den Kampf gegen Enkheim  

 

Heute wollten unsere Jungs drei Punkte einfahren und Enkheim auf den Platz hinter Oberrad verweisen. Gleich in der ersten Minute haute Benoni aus der zweiten Reihe drauf. In der dritten Minute war dann Regelkunde dran. Alles schreit Abseits, der Schiri pfeift aber nicht, der Stürmer stand alleine vor Jannis und schoss über das Tor. Gleich darauf legte sich Benoni den Ball bei einem Freistoß zurecht und donnerte den Ball unhaltbar in den Winkel 1:0. Caspar zeigte einen schönen Schuss. In der 8. Minute konterten die Enkheimer, aber Jannis rettete mit einer Fußabwehr. Jetzt war unsere Mitte offen und der nächste Konter rollte an. Danach bekämpften sich beide Mannschaften zehn Minuten lang ohne große Chancen. Ein Freistoß zog nur knapp über unser Tor. Kurz vor der Pause hielt Jannis noch einen Freistoß. Mit etwas Glück ging es mit einer knappen Führung in die Pause. Mauro und Sebi motivierten die Mannen.

 

In der 32. Minute kam Tony über links durch, passte auf Jojo aber er konnte den Ball nicht unterbringen. Eine Minute später stießen Tony und der gegnerische Tormann mit dem Kopf zusammen. Beiden brummte der Schädel. In der 35. Minute konterte erneut Enkheim, Max konnte den Stürmer noch abdrängen, den Schuss konnte Jannis halten. Max konnte dem Gegner den Ball abluchsen und konterte, sein Schuss konnte gehalten werden, Jojos Nachschuss ging knapp drüber. In der 38 Minute traf Benoni bei einem Freistoß nur die Latte, Alessio fing den Ball ab und dieser landete wieder an der Latte, Caspar zog dann knapp über die Latte. Jetzt war Oberrad am Drücker, Max zeigte wieder einen seiner blitzschnellen Konter. Nach einer Ecke landete der Ball am Pfosten. Paul schoss und der Ball wollte wieder nicht ins Tor. Es war zum Mäusemelken die Bälle flogen drüber, an die Latte, an den Pfosten aber irgendwie nicht ins Tor. In der 52. Minute kam Enkheim bei einem Konter durch, der Ball landete in unserem Tor, aber dann kam der erlösende Pfiff, Abseits. In der 53. Minute tanzte Caspar fast die komplette Hintermannschaft aus und traf zum erlösenden 2:0. Nach einer Ecke von Benoni, klärte ein Gegner den Ball an die Latte. Der folgende Konter von Enkheim endete mit viel Glück, denn der Stürmer schob den Ball am leeren Tor vorbei. Kurz vor Schluss tankte sich Max durch die Mitte der Gegner, passte auf Paul und er traf zum letzten Mal die Latte. Sieg.

 

 

Resümee: Das war ein hartes Stück Arbeit! Enkheim ein ebenwürdiger Gegner. Es war ein schönes und emotionales Spiel. Oberrad hatte viel Pech weil der Ball regelmäßig den Pfosten oder die Latte traf, aber auch Glück denn Enkheim verzog einige Schüsse und schoss ein zumindest fragwürdiges Abseitstor. Ziel Platz drei sichern wurde erfolgreich umgesetzt, ab jetzt kann man sich um höhere Ziele kümmern.

 

 

 

Aufstellung: Jannis K., Max, Simon, Janis, Carl, Baran, Caspar, Paul, Benoni, Tony, Alessio, Lars und Jojo.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Hauptsponsor

Platinsponsor

Goldsponsor

Silbersponsoren

Sponsoren