D1 Spvgg Oberrad 05 - FC Germania Enkheim D1 3:1 (3:0)

Sonntag morgen 09:45 Uhr. Der Cheftrainer der D1 hatte das TEAM 15 min früher als sonst 

auf die Beckerwiese bestellt. Unbestätigten Gerüchten zufolge sollten in der Kabine noch vor dem Warmlaufen einige Spielzüge am Magnetboard besprochen werden. Eine spezielle Art der Vorbereitung war auch wichtig, wollte man doch die völlig unnötige Niederlage gegen die Enkheimer aus der Hinrunde wett machen.

 

Bis in die Haarspitzen motiviert bereitete sich das TEAM auf die Aufgabe vor, während einige

Eltern die Zeit nutzten sich an diesem kalten Morgen noch einmal in unserer schönen Vereinsgaststätte aufzuwärmen.

 

 

 

Zum Anpfiff waren dann alle heiß!

 

 

 

Die Anfangsformation unserer D1 ließ dann auch von Beginn an keine Zweifel aufkommen wer heute hier der Chef im Ring sein würde. Druckvoll wurde über Außen der Gegner überrollt. Die Spieler in der Zentrale liefen alle Löcher zu und zwangen den Gegner zu Fehlern. Hin und wieder traute sich ein Enkheimer über die Mittellinie und prallte dann an der äußerst umsichtig spielenden Abwehr regelrecht ab. Den Rest räumte unser Keeper ab. Das TEAM spielte, wie am Freitag gegen Rot - Weiss Frankfurt, aus einem Guss. So dauerte es auch nicht lange bis eine Flanke von links punktgenau einen Abnehmer vor dem Tor fand und der gegnerischen Torhüter das erste Mal den Ball aus dem Netz holen musste.

 

So ging es weiter. Germania Enkheim fand auch nach dem ersten Treffer kein Mittel um die flinken Spieler des TEAMs in ihrem Vorwärtsdrang einzuschränken.

 

Schnell fielen, nach jeweils sehr schönen Aktionen auf der rechten Seite und hervorragendem Durchsetzens im Zentrum, die Tore zwei und drei. Das war nahe am perfekten Spiel.

 

Jedenfalls konnte der Chefcoach heute seine Stimme mehr schonen als sonst.

 

 

 

Halbzeit. 3:0

 

 

 

Nach der Halbzeit wurde im TEAM rotiert. Auch die Enkheimer kämpften jetzt. Der Trainer musste einige deutliche Worte an seine Mannschaft gerichtet haben.

 

Das Spiel wurde körperbetonter und als Zuschauer hatte man das Gefühl, dass das TEAM einige Gänge runter geschaltet hatte. Zumindest spielerisch.

 

Oberrad hatte noch ein paar Chancen aber so zielstrebig wie in der ersten Hälfte wollte das Spiel nicht mehr laufen.

 

Wirkliche Torgefahr konnte sich aber auch der in der Tabelle vor unserem TEAM stehende Gegner aus Enkheim nicht erspielen. So musste der ansonsten “relativ“ sicher pfeifende Schiedsrichter helfen. Eine von ihm nicht gesehene Abseitsstellung eines Enkheimers nutzte dieser für den Ehrentreffer.

 

 

 

Sicher kann man noch ein, zwei Dinge verbessern bzw. abstellen, aber Fussball mit diesem Einsatz und dieser Genauigkeit, vor allem in der ersten Halbzeit, ist definitiv schön anzusehen.

 

Der Coach versteht es sein TEAM immer weiter zu verbessern und den Spielern seine Ideen näher zu bringen. ……….auf, auf, auf Sieg!

 

 

 

Das TEAM heute: Marc, Mehmet, Lili, Fabian, Maurice, Mark ( Tor 1 ), David, Ben, Luis ( Tor 2+3 ), Armin, Tom

Hauptsponsor

Platinsponsor

Goldsponsor

Silbersponsoren

Sponsoren