Kicken auf dem Seehof

Das Freizeitprojekt „Kicken auf dem Seehof“, hat in den vergangenen Wochen Kinder und Jugendliche unterschiedlichen Alters und verschiedener Kulturen auf dem Fußballplatz zusammen gebracht.

 

Die Flüchtlingseinrichtung Länderweg, betrieben vom Deutschen Roten Kreuz, liegt in unmittelbarer Nähe des Seehofs. Fußball spielt man überall. Fußball verbindet Menschen. Fußball ist eine universelle Sprache und macht einfach Spaß. So entstand aus einer privaten Initiative die Idee eines offenen Fußballangebots, um Kindern und Jugendlichen der Flüchtlingsunterkunft die Möglichkeit zu geben, ihre nahe Umgebung besser kennen zu lernen und über den Fußball erste Kontakte zu Einheimischen zu bekommen.

Trainer und Eltern der Mannschaft E2 sind fester Bestandteil dieser Aktion, aber auch Kinder aus dem Stadtteil sind dabei. Ein Sozialarbeiter des DRK unterstützt die Aktion ebenfalls in seiner Freizeit.

 

Das Angebot wird altersübrgreifend angenommen. 8-14 jährige Jungs und Mädchen, der ein- oder andere Vater oder junge Erwachsene spielen in gemischten Teams mit. Am Spielfeldrand üben sich die Flüchtlinge in ihren ersten Gesprächen auf Deutsch und das obligatorische Teamfoto am Ende eines jeden Sonntagsspiels zeigt, dass Fußball verbindet.

 

Wann: Ab dem 05.06.2016, sonntags um 11.00 Uhr im Seehofpark

 

Wer: Jeder ist herzlich willkommen und kann mitmachen

 

Kontakt: gruenewaelder@me.com (Anja Grünewald)

 

Hauptsponsor

Platinsponsor

Goldsponsor

Silbersponsoren

Sponsoren