SG Bornheim :Spvgg Oberrad 05 D2 0:5 (0:3) 05.06.2016

D2 schlägt Bornheim locker und leicht

 

Mauro reiste mit seiner Truppe auf dem Bernemer Hang, Ziel war ein Sieg zur Sicherung von Platz drei und ein schönes Spiel. Das Wetter spielte schon mal mit und so saßen die Oberräder Fans gut gelaunt am Spielfeldrand. Die Jungs waren gut drauf und ließen das Bällchen laufen. In der vierten Minute lief Tony links durch und flankte auf Caspar der den Ball zum 0:1 einnetzte. Caspar und Liam kombinieren sich in der siebten Minute gelassen durch die gegnerischen Linien, Pass auf Simon 0:2. Einfach schön. Kurz darauf konterte Oberrad, Benoni flankt auf Anton und der steht frei vorm Tor, das Bällchen wollte aber nicht rein. Heute durfte jeder mal und so machte sich unser Abwehrrecke Carl auf die Reise, keiner wollte ihn so recht angreifen, da nahm er sich ein Herz und schoss drauf, nicht drin aber Subba-Aktion! Caspar war heute in Geberlaune, tanzte wie in alten Zeiten durch die Reihen, Pass auf Paul und zack war das Ding drin 0:3 (25 Min.). Zwei Minuten vor der Pause prüfte Anton nochmal die Stabilität der Latte.

 

In der Pause gab es keine große Ansprache von Mauro. War auch nicht nötig, Tony lief wieder links durch, passte auf Liam der gleich im ersten Angriff auf 0:4 erhöhte. Schon Sekunden später war Liam wieder gut unterwegs, passte auf Caspar, der am Tormann scheiterte. Aber Jannis wurde auch vom Gegner gefordert und stoppte einen Konter in bester Neuer-Manier. Einen Freistoß schoss Bornheim in die Mauer. Das Spiel war entschieden und so wurde ein wenig gezaubert und versucht den Ball bis ins Tor zu tragen. Aber Tony beackerte die linke Seite und ein Pass von ihm konnte Paul zum 0:5 nutzen. Danach wollte keiner das Tor machen, fünf Pässe im Fünfmeterraum, Abseits - Schwamm drüber. Simon wollte das halbe Dutzend noch voll machen, scheiterte aber auch am Tormann.

 

Resümee: Das war ein perfekter Saisonabschluss, die Jungs waren gut drauf, die Fans happy und der Trainer genoss die Saisonabschlussdusche. Bornheim hatte nicht die Mittel um Oberrad in Gefahr zu bringen und der Schiri machte einen richtig guten Job.

 

Jungs ihr seid zu einer Einheit zusammengewachsen und entgegen allen Schwarzsehern hattet ihr sogar die Chance auf Platz eins. Es wurde Platz drei und das ist auch ok. Immer wenn alle wach waren und engagiert gespielt haben, habt ihr die Partien gerockt. Das war insbesondere zu Hause der Fall und so seid ihr auch Heimmeister geworden!

 

Herzlichen Dank an das Trainerteam Mauro und Seba, ihr habt das gut gemacht und eine erfolgreiche Truppe zusammengeschweißt.

 

Wir alle freuen uns schon auf die neue Saison in der uns Musti weiter nach vorne bringen will.

 

Aufstellung: Jannis K., Max, Simon, Janis, Carl, Caspar, Paul, Benoni, Tony, Jonathan, Liam, Stevo und Anton

Hauptsponsor

Platinsponsor

Goldsponsor

Silbersponsoren

Sponsoren