D3 mit gelungenem Saisonauftakt beim Grie Soß Cup

Turnierbericht der D3 beim Grie Soß Cup 28.08.2016

 

 

Aufgrund von Platzproblemen wurde der Grie Soß Cup auf fremden Platz in Sachsenhausen ausgetragen. Es war Gott sei Dank nicht der heißeste Tag, aber trotzdem hatten wir knackige 32 Grad.

 

 

Spiel 1: Oberrad D3 : Tus Makkabi U12 2:0

 

Gegen Makkabi begann die Mannschaft konzentriert, hatte aber gleich mal richtig Glück, denn ein Ball ging nur knapp über unseren Kasten. Simon konnte sich kurz darauf auszeichnen, als er einen Konter entschärfte. Caspar verwertete einen Abpraller zum 1:0, als der gegnerische Tormann den Schuss von Dennis nur noch abprallen lassen konnte. Ein Tor von Dennis war aus Sicht des Schiris Abseits. Aber Dennis lies sich das nicht auf die Leber schlagen und ballerte den nächsten Schuss ins Tor 0:2. Kurz vor dem Abpfiff hätte sich Makkabi fast noch selbst ein Ei ins eigene Nest gesetzt.

 

 

Spiel 2: Oberrad D3 : SC Riedberg 3:0

 

Mit dem Anpfiff setzte Oberrad die Riedberger unter Druck und übernahm klar das Spielgeschehen. Es dauerte aber doch fünf Minuten bis Dennis einen Freistoß in den Sechzehner zog und Simon zum verdienten 0:1 einköpfte. Freistöße waren heute gefährlich, der nächste wurde von Caspar zum 0:2 genutzt. Riedberg kam nicht zum atmen, denn Oberrad presste. So konnte Paul einen Ball erobern und drosch ihn wie in guten alten Zeiten ins Netz 0:3.

 

 

Spiel 3: Oberrad D3 : FSV Bergen 1:1

 

Bergen war der erwartet schwere Gegner. Das Spiel war stark umkämpft. So richtig konnte sich keine Mannschaft durchsetzen, denn die Abwehrreihen machten einen guten Job. Jonathan kam zu einer Chance, aber er konnte diese nicht nutzen, wie Caspar der den abgeprallten Ball übers Tor hob. Bergen bekam aber die Kugel nicht so richtig aus der Gefahrenzone. Aus dem Gewühl kam der Ball Simon vor die Füße, der ihn mundgerecht Caspar servierte und Oberrad führte 1:0. Der Abpfiff war nahe, ein Konter der Berger Buben konnte zentral nicht verteidigt werden und plötzlich wackelte der Ball im Netz 1:1.

 

Bergen gewann im Anschluss gegen unsere D1 nach Elfmeterschießen.

 

 

Viertelfinale gegen die Bomber aus Bad Homburg 0:1

 

Dieses Spiel war stark umkämpft und ausgeglichen. Auf beiden Seiten wurde auch mal gefoult und so kam es zu Standardsituationen. Janis verzog einen Freistoß und der Gegner konterte. Janis wollte diesen stoppen, kam aber ein wenig zu spät. Die Schiedsrichterin war dann der Meinung er könne ein Päuschen vertragen. Das zerstörte den Spielrhythmus und so warteten wir auf den Abpfiff und das Elfmeterschießen. ABER, da kam noch ein Konter, „klares“ Abseits, der Pfiff unterblieb und so fiel ein umstrittenes Tor. Wir waren mit dem Schlusspfiff raus.

 

Bad Homburg verlor im Endspiel 0:5 gegen die Eintracht.

 

 

Resümee:

 

Jungs wir sind alle stolz auf Euch, das war eine richtig gute Turnierleistung und ein klasse Start in die neue Saison! Für ein erstes Spiel einer neu zusammengesetzten Mannschaft waren da, dank toller Vorbereitung schon einige schöne Spielzüge zu sehen. Das Trainerteam Musti und Tiago hat schon gute Arbeit geleistet.

 

Gute Besserung an Liam, der sich im Spiel gegen Riedberg am Fuß verletzte.

 

 

 

Aufstellung: Simon, Leon, Max, Janis, Paul, Caspar, Simon, Dennis, Marc, Laurin, Oli, Paco, Max, Jonathan und Liam.

 

Hauptsponsor

Platinsponsor

Goldsponsor

Silbersponsoren

Sponsoren