Spvgg. 05 Oberrad II vs. DJK SW Griesheim 17:0 (4:0)

E2: 3 Spiele x 3 = 9 Punkte und 46:1 Tore

 

17.09.2016  

 

 

Alles nur Zahlen….. !?

 

Fakt ist aber, dass unser U10 Team (E2) trotz allem in sehr guter Verfassung ist und jedes Fußballspiel, auch mit hohem Sieg, bedarf der Konzentration und einer richtigen Einstellung. Mit Wille, Elan und gutem Fußball gewann man somit auch die dritte Vorstellung der neuen Saison beim zweiten Heimspiel gegen DJK SW Griesheim deutlich und setzt sich damit an der Tabellenspitze mit 20 Toren etwas von den Verfolgern ab.

 

In der ersten Hälfte waren die Gäste noch ambitioniert und insbesondere deren Schlussmann wusste einige gute Oberräder Abschlüsse optimal zu parieren. Ein paar Mal musste er aber doch hinter sich greifen. Irgendwann bricht jeder Damm, vor allem wenn stetig der Druck erhöht wird und die Schlagzahl steigt.

 

Mika an die Latte, Tom mit dem Abstauber zum 1:0. Auch unser Keeper Can zeigte sich zwischenzeitlich hellwach als Griesheim die Chance zum Ausgleich über einen Freistoß suchte. Stark pariert. Ein Unentschieden hätte zu diesem Zeitpunkt natürlich die Spannung hochgehalten. Doch die nächste Ecke für Oberrad, von Kourosh kurz nach links ausgeführt, brachte den Ausbau der Führung. Fynn hatte hierbei alle Zeit der Welt und den Platz sich den freien Winkel auszusuchen, 2:0 nach Einschlag im langen Eck über die gesamte Griesheimer Abwehr. Nach einem weiteren Abschluss von Fynn unter die Latte, aber nicht hinter die Linie, konnte Mika mit seinem 3:0 schon vorzeitig klarmachen, dass auch an diesem Tag der Spaziergang durch die Liga nicht gestoppt werden würde. Igor arbeitete stark für seine Mitspieler und leitete weitere gute Angriffe ein. Fynn traf im weiteren erneut die untere Latte, wobei das Leder dieses Mal von einem Gegenspieler ins Tor abprallte, 4:0. Halbzeitpause.  

 

Ohne den erkrankten Finn und mit unserem Neuzugang Niklas bewies man auch in den zweiten 25 Minuten erneut Stärke und Dominanz auf dem Platz.

 

Tom mit einem Drehschuss zum 5:0.

 

Niklas versuchte es ein(zwei)fach Mal aus der Distanz, 6:0 und 7:0 ! Die ersten Tore mit seiner neuen Mannschaft. Das wird dazu beitragen, dass er nach einigen Trainingseinheiten nun auch in den offiziellen Spielbetrieb reinwächst. Viel Erfolg im Kreise der E2 wünschen wir auf diesem Weg.

 

Die Gäste ließen von diesem Zeitpunkt an das Spiel komplett los. 10 weitere Tore in nur 20 Minuten waren ein herber Rückschlag für den Gegner aus Griesheim. Die Kritik geht aber an die Personen, die diese Gruppeneinteilung verzapft haben. Wir wünschen dem sehr sympathischen Trainer und seinem Team jedenfalls noch einige gute und spannendere Begegnungen.

 

Kourosh 8:0,

 

Fynn 9:0,

 

Frederic 10:0,

 

Kourosh 11:0,

 

Lorenzo machte hinten komplett zu, hatte den guten 9er von Griesheim gut im Blick und sah dann das Oberräder Tor des Tages nach einer tollen Kombination über Kourosh zu Igor, der von links in den Torraum flankt, Freddy erst mit dem Kopf (Torwart kann nur abwehren) und nochmal Freddy mit dem Nachschuss zum 12:0.

 

Frederic und Igor in bester Tor- und Spiellaune auch beim 13:0. Doppelpass-Stafette über das halbe Feld, Igor mit dem Abschluss.

 

Kourosh ruhig und abgeklärt zum 14:0,

 

Noah mit Spielübersicht und dem entscheidenden Pass zu Mika, 15:0

 

Frederic zum Dritten,…. 16:0,

 

und bevor der Abpfiff des sehr „erfahrenen“ Referee ertönte kam es noch zu einer unglücklichen Situation für den Gegner, in welcher ein Spieler nach einem strammen Torschuss von Mika den Ball reflexartig mit der Hand herausholen wollte, war aber wohl schon über der Linie. Der Unparteiische gab das Tor anstatt Elfmeter, 17:0. Noah hätte zudem schon parat gestanden.    

 

Fazit:

 

Das TEAM spielte wieder in geänderter Formation, was dem Spielfluss und den guten Ideen nichts abtat. Diese Spiele sind gut dazu, dass sich alle Kinder eine Routine auf ungewohnten Positionen erarbeiten. Es zeigt, dass man innerhalb des Kaders durchaus umstellen kann, ohne dass es zum (merklichen) Leistungsabfall kommt. Zudem spielt Oberrad E2 (U10) mittlerweile auch gegen vermeintlich schwächere Gegner ihren Fußball bis zum Ende. Auch das war ein Lernprozess, den man positiv mitnehmen kann.

 

Nächste Woche stehen gleich 2 Punktspiele auf dem Programm. Dieses Mal geht es gegen die punktgleichen Teams des SV Griesheim Tarik und dem VfL Germania 1894. Wir freuen uns drauf.

 

 

Trainer/ Betreuer/ Co-Trainer/ Kader (Tore):

 

Kouhyar D./ Martin S./ Leonardo D.

 

Can (TW), Frederic (C/3), Fynn (3), Igor (1), Kourosh (3), Lorenzo, Mika (3), Niklas (2), Noah, Tom (2).

 

geschrieben von Martin Stoehr

Hauptsponsor

Platinsponsor

Goldsponsor

Silbersponsoren

Sponsoren