Spvgg Oberrad 05 D3 : FC Union Niederrad D2 2:0 (2:0)

D3: Wie schaut eine Abwehrschlacht auf der anderen Seite aus?     

 

Es war ein wenig frisch heute. Die oberräder Buben ließen sich aber davon nicht beeindrucken und wer rennt dem wird ja auch nicht kalt. Oberrad übernahm schnell die Spielkontrolle, Niederrad verlegte sich auf das verteidigen. Unsere Jungs erarbeiteten sich mehrere Chancen, wollten aber den Ball ins Tor tragen und so wurde es nichts mit einer schnellen Führung. Liam war der Erste der es krachen lies, der Ball schlug aber im Gesicht des Tormanns ein. Es war dann Paco der nur noch seinen Fuß hinhalten musste, da Caspar sich perfekt über rechts durchsetzen konnte und ihn Szene setzte 1:0. Wir hatten eine Ecke, Leon wollte die „A-Jugend“ sehen und Janis traf zum 2:0. Die Erwartungshaltung war, dass jetzt Niederrad zerlegt wird, war aber nicht so. Niederrad zog sich jetzt nun noch weiter zurück. Caspar wurde rüde von den Füßen geholt und Paul hämmerte den Ball aufs Tor – der Tormann war wohl jetzt der Einzige mit warmen Händen. Damit es nicht langweilig wird, wollten wir Niederrad mit einem Geschenk wieder ins Spiel holen, aber Leon konnte das Geschoss aus der Luft pflücken. Pause.

 

Die zweite Hälfte begann ein wenig verschlafen und Niederrad nutzte den sich bietenden Platz. Aber unsere wenig geforderte Abwehrreihe, entschärfte das recht schnell. Es war dann Paul, der den Ball an den Pfosten hämmerte und Oberrad wieder ins Geschäft brachte. Caspar versuchte sein Glück aus der zweiten Reihe. Oberrad schoss nun aus allen Lagen aber der Tormann brachte die Offensivreihe zur Verzweiflung. Was der gegnerische Tormann nicht halten konnte flog drüber oder neben dran. Mäx eroberte einen Ball, wollte einen Konter ansetzen, wurde aber nach kurzen Sprint gefällt. Pauls Freistoß zischte knapp über das Tor. Carl entdeckte seine offensiv Qualitäten und beackerte die rechte Bahn, aber auch seine Pässe brachten nicht den erhofften Erfolg.  

 

Resümee: Es war eine Abwehrschlacht und Oberrad biss sich die Zähne an der niederräder Abwehrmauer aus. Insbesondere der Tormann machte einen extrem guten Job.

 

2:0-Sieg somit eigentlich alles OK, A B E R !

 

Ein Spieler von der Auswechselbank kam nicht zum Spiel und verlies im gegenseitigem Einverständnis die Mannschaft. Wir wünschen dem Spieler für seine sportliche Zukunft alles Gute.  

 

Aufstellung: Leon, Paul, Mäx, Carl, Simon Janis, Caspar, Liam, Paco, Tim, Maxi, Baran und Denis.

Hauptsponsor

Platinsponsor

Goldsponsor

Silbersponsoren

Sponsoren