B1 - Spvgg Oberrad 05 vs SV Heddernheim 2:0 (1:0)

Ungeschlagen in die Winterpause

 

Oberrad eröffnete den letzten Spieltag der Hinrunde zu Hause gegen SV Heddernheim. Für unsere Jungs war es das Ziel, ungeschlagen in die Winterpause zu gehen und die letzten drei Punkte einzusammeln. Auf dem Papier war es ein klares Spiel, Oberrad Tabellenzweiter mit 6 Siegen und 3 Untentschieden gegen den Tabellensiebten Heddernheim mit 4 Siegen, einem Unentschieden und 4 Niederlagen. 

 

Aber Heddernheim hatte sich an diesem Tag anscheinend einiges vorgenommen und setzte Oberrad direkt am Anfang mit langen Bällen in der Abwehr unter Druck. Es dauerte eine Weile, bis sich Oberrad auf diese Spielweise eingestellt hatte. Danach übernahm Oberrad mehr und mehr die Kontrolle im Spiel. Oberrad versuchte die Abwehr von Heddernheim immer wieder über die Außenbahnen (Kamil und Stavros) auszuhebeln, um danach den Ball scharf in die Mitte zu spielen. Auch Shekib schaffte es immer wieder sich bis an die Grundlinie zu spielen. Aber der letzte Pass oder Flanke wollte einfach noch nicht den Weg ins Tor finden. So wurde es zu einem Geduldsspiel und Oberrad rannte gegen die eng gestaffelte Abwehr an. Manchmal braucht man aber auch die Hilfe des Gegners, wie in der 21 Minute. Shekib hatte sich wieder einmal bis auf die Grundlinie gespielt und passte den Ball scharf in den Fünf-Meter-Raum auf den kurzen Pfosten. Ein kurzes Gestocher um den Ball und mit Hilfe von Heddernheim fand der Ball seinen Weg ins Tor – 1:0 für Oberrad.

 

Danach passierte nicht mehr wirklich viel bis zur Halbzeitpause und so konnten sich die Oberräder Jungs mit der Führung im Rücken in die Halbzeit verabschieden.

 

Zum Anpfiff zur Halbzeit zwei wollte Heddernheim den schnellen Ausgleich und drängte wieder mit langen Bällen nach vorne. Aber die Abwehr um Anto hielt stand. Sollte doch mal ein Spieler entwischt sein, war Bjarne noch da. Die Oberräder machten dort weiter, wo sie in der ersten Halbzeit aufgehört hatten und übernahmen nach kurzer Zeit wieder die Kontrolle über das Spiel. Heddernheim musste hinten aufmachen, wollten sie hier noch etwas Zählbares mit nach Hause nehmen. Diese Öffnung tat dem Spiel gut und Oberrad kam immer wieder gefährlich vor das Tor von Heddernheim. Aber der zweite Treffer wollte einfach nicht fallen.

 

 

 

In der 75. Minute war es dann endlich soweit. Nach einem schnellen Spielzug und einen haarscharfen Pass in die Schnittstelle stand Tarik alleine vor dem Torhüter von Heddernheim und zögerte nicht, kurz den Ball zum 2:0 im Kasten zu versenken. Dies war immerhin schon sein 6. Saisontreffer. Er ist somit der erfolgreichste Schütze der Mannschaft. Die letzten 5 Minuten im Spiel verliefen dann ohne weitere Aufregung, so dass dieser Sieg sicher eingefahren werden konnte.  

 

Nach einer sehr erfolgreichen Hinrunde (7 Siege und 3 Unentschieden), ist unsere B1 weiterhin auf Kurs für den Aufstieg in die Gruppenliga und rangiert zur Zeit auf Tabellenplatz zwei punktgleich mit den Sportfreunden. Hinzu kommt der Kreispokal, der dieses Jahr gewonnen werden konnte und damit die Qualifikation für den Regionalpokal.

 

 

Wir wünschen der Mannschaft und dem Trainerteam fröhliche Weihnachten und einen guten Rutsch in das neue Jahr, so dass dann im neuen Jahr mit frischen Kräften das Ziel Aufstieg erneut angegangen werden kann.  

 

Alexander Albert

 

Hauptsponsor

Platinsponsor

Goldsponsor

Silbersponsoren

Sponsoren