Spvgg. 05 Oberrad II vs. SV Viktoria Preußen I 1:2 (0:1)

E2 – Gutes Spiel

 

22.01.2017

 

Klirrend kalt, aber frostig klar war der Sonntagmorgen im Wald, auf unserem tiefgefrorenen Kunstrasen, in der Grie-Soß´Arena. Unser E2 (U10) TEAM empfing das jahrgangsältere E1 Kreisliga Team des SV Viktoria Preußen für ein Freundschaftsspiel.  

 

Oberrad spielte von Beginn an gewohnt mit hohem Ballbesitzanteil und guten Kombinationen. Man sah ein spielerisch hochwertiges Fußballspiel, aber beiderseitig mit verhältnismäßig wenigen Tormöglichkeiten.

 

Die Torspieler zeichneten sich durch starke Punktaktionen und Ihre hohe Konzentration aus. Unser Schlussmann Can lenkte mal den eintreffenden Ball, nach gezieltem Abschluss der Preußener, gerade noch an den Pfosten. Auf der anderen Seite stand auch der Keeper im Fokus, wenn er einen Angriff oder Vorstoß gekonnt abgeklärt abblockte.  

 

So war es eine Standardsituation die uns dann nach ca. 20 Minuten in Rückstand brachte. Nach einem Eckstoß für den SV landete der Ball plötzlich in unserem Netz, 0:1. Das die vorausgegangene Situation diesen Treffer etwas unglücklich eingeleitet hatte war dann auch nicht mehr zu ändern. Denn eigentlich waren unsere Jungs gerade in der Vorwärtsbewegung als der Ball am Schiedsrichter hängenblieb und die Gäste dadurch rasch einen Gegenangriff einleiten konnten.  

 

Trotzdem konnte man sehr zufrieden sein mit dem Auftritt unserer Auswahl. Jedes Ergebnis hätte als Halbzeitstand möglich sein können. Ein Unentschieden oder eine Führung der Gastgeber hätte auch nicht überrascht.  

 

In der zweiten Halbzeit hatten die Gäste anfangs den Aufschwung durch den Führungstreffer etwas aus der Pause mitgenommen und begannen druckvoll und erhöhten schnell auf 0:2. Viktoria Preußen agierte sehr effektiv und nutzte wenige Torchancen. Im Gegensatz dazu war es heute das wirklich einzige Manko unseres TEAMS, den Ball nicht im Tor zu versenken wenn sich die Gelegenheit dazu bot.  

 

Nach ca. 40 Minuten startete Oberrad aber nochmal eine kleine Schlussoffensive, die sich zumindest mit dem Anschlusstreffer auszahlte. Der gesamte Kader zeigte ein insgesamt konstant gutes Spiel. Finn traf zum 1:2 nach einem tollen blitzschnellen Konter und Toms präziser Vorlage. Es war durchaus eine verdiente Verkürzung des Ergebnisses.  

 

Zum Ende der Begegnung hätte man durchaus auch noch den Ausgleich erzielen können. Doch man belohnte sich nicht mehr für eine gute Arbeit, ein gutes Match und ambitionierten Einsatz gegen die großgewachsenen und stabil auftretenden Gegner aus Eckenheim.

 

Mika war dabei in den Schlussminuten der auffälligste Oberräder und rückte sich mit guten Pässen, Abschlüssen und weiteren Aktionen ins Blickfeld.  

 

Wir freuen uns schon auf eine Revanche.

 

Trainer/ Betreuer/ Co-Trainer/

 

Kader (Tore):  

 

Kouhyar D./ Martin S.

 

Can (TW), Frederic (C), Finn(1), Fynn, Igor, Mika, Niklas, Tom, Kourosh

Hauptsponsor

Platinsponsor

Goldsponsor

Silbersponsoren

Sponsoren