SG Bornheim D2 : Spvgg Oberrad 05 D3 1:2 (1:1)

D3 beendet die „optimale“ Hinserie mit einem Auswärtssieg beim Tabellenzweiten!    

 

Am Bornheimer Hang trafen sich die ungeschlagenen Mannschaften aus Bornheim und Oberrad und wollten herausfinden wer der wahre Tabellenführer ist.

 

Oberrad war direkt wach und ging motiviert drauf, so wurde auch schnell der Ball erobert und Janis verzog die erste Chance nur knapp. Aber mit Bornheim stand erstmals ein echter Gegner auf dem Platz, die nächsten zwei Chancen hatte die Heimmannschaft. Caspar ging ab durch die Mitte und konnte erst im letzten Moment abgedrängt werden. Bornheim versuchte es auch aus der zweiten Reihe aber Simon fischte sich das Teil locker herunter. Bornheim machte einen weiten Abschlag und dann kam die Lieblingsaktion jedes Trainers: „Nimm ihn du, ich hab ihn sicher“ und mit einem Heber umzingelt von drei Abwehrspielern erzielte ein Bornheimer den Führungstreffer 1:0. So richtig lief es nicht, manche wollten oder konnten sich kaum mehr bewegen, andere passten aus kurzer Entfernung zum Gegner, der Weg durch die Mitte wurde versucht aber Bornheim eroberte einen Ball nach dem anderen.  

 

In Mustis Kopf lief der Song „ Are you even listening? Am I talking to myself again?“  

 

Paco wurde gefoult. Den fälligen Freistoß verzog Paul nur leicht. Kurz vor der Pause zog Paul eine perfekte Ecke in den Sechzehner und Caspar stand wie ein Albatros in der Luft und nickte den Ball zum 1:1 ein. Pause.   

 

In der Pause wehte kein leichter Wüstenwind durch die oberräder Kabine, man hörte ein gewaltiges Gewitter mit Hagel.   

 

Die Ansprache zeigte Wirkung, Oberrad agierte motivierter und suchte schneller den Abschluss. Carl zeigte einen schnellen Konter lief rechts die Linie entlang und zog den Ball scharf vor den Kasten, leider stand da keiner. Caspar lief wieder unaufhaltbar durch die Mitte, sein Abschluss ging knapp am Tor vorbei. Mäx grätschte einen perfekten Konter von Bornheim im letzten Moment ab. Caspar kam über rechts, aber die Mitte war nicht besetzt. Unsere Ecken blieben gefährlich, es wollte aber kein Tor fallen. Caspar kam zum dritten Mal durch die Mitte lies die komplette Hintermannschaft stehen und vollendete zum verdienten 1:2. Kurz darauf schoss Janis gegen den Pfosten. Oberrad spielte die Uhr runter und vermittelte klar, dass hier nichts mehr anbrennen sollte. Mäx konnte kurz vor dem Abpfiff seinen ersten Konter setzen, kam rechts durch, Marc kam leider nicht an den Ball. Der Abschluss war ein Versuch von Paul aus der zweiten Reihe. 

 

 

Resümee: Ein Tag vorher war unsere Mannschaft in Kalbach und erreichte beim KOOP Futsal Indoor Cup den vierten Platz. Im Halbfinale scheiterten die Jungs nur knapp im Elfmeterschießen gegen die eigene D1. Das steckte den Jungs noch in den Köpfen und Beinen.

 

Bornheim war der erwartete starke Gegner und es entwickelte sich endlich ein echtes Fußballspiel für beide Mannschaften. Das Spiel war hart umkämpft aber nie unfair. In der ersten Halbzeit waren einige Defizite zu sehen, aber die zweite Halbzeit war wesentlich besser und so gewann man das Spiel verdient mit 1:2 und erreichte die optimale Punktzahl 39 aus 13 Spielen!  

 

Aufstellung: Simon, Paul, Mäx, Maxi, Carl, Caspar, Marc, Janis, Paco, Joni, Simon, Baran und Anton

 

Einige Bilder findet Ihr hier: https://goo.gl/photos/EPUjCrZe2NLqnXb86

 

 

 

Und natürlich das Jubelvideo: https://youtu.be/4gsFcakF5d0

 

 

 

Hauptsponsor

Platinsponsor

Goldsponsor

Silbersponsoren

Sponsoren