E2 – In Augenhöhe mit 6 leistungsstarken Bundesligateams

11.03.2017 DJK SW Griesheim I vs. Spvgg. 05 Oberrad II 2:6 (0:2)

 

12.03.2017 2. Oberräder Leistungsvergleich 2017 (Jahrgang 2007)    

 

Unser Team hatte am letzten Sonntag, den 12.03.2017, ab 13:00 Uhr gleich 6 namhafte Clubs in Oberrad zu Gast, die sich alle auf unserer Sportanlage für den 2. Oberräder Leistungsvergleich für den 2007er Jahrgang zusammen fanden und zu den Besten in Deutschland gehören.  

 

Bei traumhaften und frühlingshaften Wetterverhältnissen war es sehr angenehm den jungen Teams bei der „schönsten Nebensache der Welt“ zuzuschauen. Insgesamt bis zu 200 Zuschauer aus Eltern, Geschwister, Trainer, Betreuer und weiteren Gästen fanden den Weg in die Oberräder Grie-Soß´- Arena um den vielen spannenden, fairen und hochklassigen Begegnungen beizuwohnen. Es lohnte sich, denn  es gab es teilweise echte Bundesliga Klassiker, Dauerbrenner und einige Derbys auf unserer Oberräder Sportanlage zu bewundern.  

 

7 Teams, jeder gegen jeden, 18 Minuten Spielzeit auf 2 Kunstrasenplätzen parallel. Anpfiff der ersten beiden Partien war um 13:00 Uhr. Die Gastgebermannschaft um Trainer Kouhyar D. und Betreuer sowie Co-Trainer Martin S. und Leonardo D. eröffnete auf Platz 1 den Leistungsvergleich gegen das Team aus der Nachbarstadt, der U10 vom Offenbacher Fußball Club Kickers 1901 e.V..

 

Auf Platz 2 lief parallel die Partie zwischen dem SV Wehen 1926 Wiesbaden und der TSG 1899 Hoffenheim. Später griffen dann noch der 1. FSV Mainz 05, FSV Frankfurt 1899 und VfR Wormatia Worms in das Geschehen mit ein.  

 

In den 21 insgesamt zu absolvierenden Spielen wurde sich nichts geschenkt. Die 9-10 jährigen Kinder zeigten reifen Fußball auf hohem Niveau, mit hoher Geschwindigkeit und viel spielerischer Klasse. Mit welch` technischer Raffinesse und Körperbeherrschung hier schon der Ball bearbeitet wurde ließ auch bei erfahrenen Fußballbeobachtern keine Wünsche offen.   

 

Unsere Oberräder E2 (U10) Auswahl zeigte, warum sie bei diesem erlesenen Kreis mitspielt, man hatte sich am Ende mit den wenigsten Gegentoren, Siegen gegen FSV Frankfurt, SV Wehen Wiesbaden und VfR Wormatia Worms sowie einem Remis gegen TSG Hoffenheim wieder ordentlich Respekt verschafft. 2 knappe Niederlagen gegen den OFC und Mainz 05 trübten dieses Bild überhaupt nicht aufgrund der auch hier gezeigten fußballerischen Leistung. Diese beiden Begegnungen wurden ebenfalls auf Augenhöhe geführt. Mit ein wenig mehr Glück und einer besseren Chancenverwertung wäre auch hier ein Sieg, mindestens ein Remis drin gewesen und damit war auch der Gewinn des Leistungsvergleichs nur ein Fußbreit entfernt.  

 

Auch viele der anderen Matches waren enge Partien mit knappen Resultaten, sodass alle mit ihren Leistungen zufrieden sein konnten. Manchmal bewirkte auch die Tagesform den kleinen Unterschied für das fehlende Fünkchen zum erweiterten Erfolg. Die Schlusstabelle ergab 2 punktgleiche Mannschaften, Kickers Offenbach und TSG 1899 Hoffenheim, beide erreichten 13 Punkte, wobei der erste Rang an unsere Gäste aus Baden-Würtemberg ging, die im direkten Vergleich die Begegnung gewonnen hatten. Der OFC hatte dafür das wesentlich bessere Torverhältnis nachzuweisen. Also gab es eigentlich 2 Sieger.   

 

Aber darauf kam es primär auch gar nicht an. Wichtiger war, dass alle Teilnehmer diese Plattform nutzten um den Leistungsstand seines Teams besser einordnen zu können und daraus vielleicht auch wichtige Erkenntnisse für die weitere Teamarbeit mitzunehmen. Die Kinder sollten natürlich neben dem vielen sportlichen Ehrgeiz auch Spaß haben, sich hier mit einigen interessante Gegnern in den Wettkampf zu begeben.

 

Das herrliche Wetter unterstützte die gute Atmosphäre und den sehr fairen Verlauf der gesamten Veranstaltung, welche ohne fragwürdige oder bemerkenswerte Vorfälle zu Ende gegangen war. Der besondere Dank geht hierfür auch an ein sehr entspanntes und gutes Schiedsrichtergespann, die alle Spiele souverän geleitet haben.  

 

Wir bedanken uns nochmal bei allen teilnehmenden Teams, den Eltern und vielen anderen Zuschauern für ein sehr gelungenes Event, dass auch im nächsten Jahr wiederholt wird. Der Termin dafür wird kurz nach den Sommerferien 2017 festgelegt.  

 

Alle Ergebnisse und die Abschlusstabelle ist unter dem folgenden LINK einsehbar:  

 

https://www.meinturnierplan.de/showit.php?id=1480962319      

 

Noch kurz notiert:

 

Am Tag davor hatte unsere E2 Auswahl ihr Punktspiel auswärts gegen DJK SW Griesheim über die Zeit bringen müssen. Auf durchweichtem Rasen war es ein eher schwerfälliges und nicht so ansehnliches Unterfangen. Einige der Spieler, die auch am Sonntag wieder zu Höchstleistungen angetreten waren hatten sich durch den tiefen Grund kämpfen müssen.  

 

Trotzdem gab es keinen Zweifel daran auch hier die nächsten Punkte und Tore mitzunehmen. Es war nur alles etwas Träger und langsamer als auf schnellerem Untergrund. Dazu kam, dass sich Lorenzo schon beim Aufwärmen am Fuß verletzte und somit nun unserem Team für einige Zeit fehlen wird.  

 

Die erste Hälfte verlief sehr schleppend, wenn auch die Spielanteile auf Oberräder Seite lagen. Zwei gute Aktionen führten dann zu den beiden einzigen Toren der ersten 25 Min.. Lorenzo kurz vor seiner Auswechslung zu Mark, der bediente Fynn, 0:1. Ein Schuss von Captain Frederic konnte der Torhüter nur abprallen lassen, Niklas war aber zur Stelle und markierte mit seinem Nachschuss das 0:2 aus Sicht der Gastgeber. Mika traf noch die Latte und die erste Halbzeit war Geschichte.  

 

In der zweiten Halbzeit gab es schon bald den Anschlusstreffer der Griesheimer zum 1:2, die daraufhin etwas beschwingter vorgingen und Ihre Chance auf den Ausgleich rochen. Aber Oberrad spielte, davon ein wenig wachgeküsst, jetzt etwas konzentrierter und machte auch die nächsten Treffer, um wieder ein sichereres Ergebnis vorzulegen. Jonathan mit einem Drehschuss in seiner Lieblingszone, dem Strafraum, 1:3. Mika mit einem wunderschönen Schuss aus dem vorderen Mittelfeld, 1:4, - kurz darauf traf er nochmal das Alu, diesmal den Pfosten. Jonathan mit Übersicht zu Fabian, 1:5 und noch eine tolle Kombi von Fynn über Frederic nochmal zum frei gelaufenen Fabian, 1:6. Nicht schön aber dann doch effektiv hatte man sich schnell einen ausreichenden Vorsprung verschafft. Kurz vor dem Abpfiff hatte Griesheim noch einmal verkürzt auf 2:6. Ende gut, alles gut.        

 

Trainer/ Betreuer/ Co-Trainer/

 

Kouhyar D./ Martin S./ Leonardo D.  

 

U10 Leistungsvergleich

 

Can (TW), Frederic (C/1), Davis (1), Finn, Fynn (2), Igor, Kourosh, Mark (2), Mika (1), Tom (4)

 

Punktspiel

 

Finn (TW), Frederic (C), Fabian (2), Fynn (1), Jonathan (1), Lorenzo, Mark, Mika (1), Niklas (1)    

 

geschrieben von Martin Stoehr  

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Hauptsponsor

Platinsponsor

Goldsponsor

Silbersponsoren

Sponsoren