1. Rödelheimer FC 02 III : Spvgg Oberrad 05 E6   6:1 (2:1)

Blauer Himmel, grüner Rasen, weiße Weste: E6 gewinnt in Rödelheim 6:1  

 

Wieder war an diesem Auswärts-Spieltag schönes Wetter, alle waren trotz der frühen Uhrzeit pünktlich da und wärmten sich engagiert auf. Vor dem Spielbeginn gab Daniel der Mannschaft noch letzte Anweisungen zum Umgang mit dem langen, nassen Rasen. So weit ist die Mannschaft schon! Derweil führten in Erwartung des Anstoßes die mitgereisten Kommentatoren einiges Fachgesimpel über Spielberichte, neue Medien und Strumpfmode. Auch ein Franke war dabei. Integration ist möglich! ;-)

 

Die Startaufstellung bildeten Victor im Tor, Max, Dorian, Tom, Konsti, Jan und Phil, der die Mannschaft als Kapitän aufs Feld führte.

 

Oberrad hatte Anstoß – und verbaselte gleich den Ball, der gefährlich vors eigene Tor kam, im Gewusel aber geklärt werden konnte. Dann: schönes Zuspiel zwischen Jan und Konsti, die sich super passen – Konstis letzter Ball aber zu schwach – der nasse Rasen verlangsamte den Ball, wie Daniel noch angemahnt hatte. Zweite Spielminute dann besser: Zuspiel von Max – und 1:0 Tom. Der Wackler beim Anpfiff trügte: Oberrad war wach und aufmerksam und wieder laufstark unterwegs. Dorian nimmt den Ball an der rechten Seite an, zeigt Übersicht und läuft mit dem Ball souverän nach vorne, lässt einen Gegenspieler hinter sich, spielt dann gut auf Jan, der von der rechten Seite gut in die Mitte. Nächster Angriff: Max mit der Ecke von links, kurz auf Jan, der knapp am Pfosten vorbei.

 

Eine nächste Aktion zeigt auch wieder die Entschlossenheit von Oberrad: den Abstoß des gegnerischen Torwarts abgefangen, direkt wieder auf Angriff gewechselt: Tor! Tom mit dem 2:0. Zu dem Zeitpunkt hatte Oberrad schon einige gute Chancen, das ging auch so weiter, aber der Rödelheimer Torwart zeigte eine starke Leistung. Linus und Jona kamen für Max und Konsti, die sich beide schon wieder mit guten Leistungen verdient gemacht hatten. Jona setzt sich gewohnt engagiert gut auf der rechten Seite durch, beim folgenden gegnerischen Einwurf ist Phil aufmerksam, der Ball kommt zu Linus, der ihn mit einem tollen Auge steil auf Tom spielt – einen Tick zu weit, der starke Torwart kommt aus dem Kasten und auf den Ball zu, Tom hätte noch versuchen können ihn zu kriegen – und zieht zurück, um den Torwart nicht zu gefährden. Super! Gutes Auge und wichtiges Fair Play.

 

Dann kommt Basti für Dorian und ist gleich im Spiel: gut rechts die Linie entlang, gutes Zuspiel nach vorne, dort dann Tom und Jona gut in Kombination. Mit dem nassen Rasen schienen die Jungs nun gut klar zu kommen, es wurde viel flach, aber fest und entschieden genug gespielt und alles hatte Hand und Fuß. Schon wieder ein Zuspiel vorne von Tom auf Jan, der schießt – der Torwart hält mutig, dann Nachschuss Tom, den ein Rödelheimer Spieler gerade noch auf der Linie aus dem Tor köpfen kann. Nun musste doch mal ein weiteres Tor fallen! Hoffentlich wird das nicht bestraft… Den Jungs war kein Vorwurf zu machen, die spielten sehr gut – aber das Ergebnis musste zu diesem Zeitpunkt eindeutiger sein. Dann Jan raus und Julius aufs Feld.

 

Oberrad drückte weiter, konnte aber den Ball nicht im Tor unterbringen. Dann Rödelheim mit einem weiten Ball nach vorne – der Rödelheimer Spieler nimmt ihn gut auf und enteilt zwei Oberräder Verfolgern, Victor machtlos, Tor: 2:1. Der Anschlusstreffer! Wurden die nicht verwandelten Chancen nun bestraft? Oberrad ließ sich aber nicht beirren, und das war auch gut so, denn ihr Spiel passte. Linus wurde gefoult, war aber sofort wieder auf den Beinen, auch das ein Ausdruck einer entschlossenen Mannschaft eines insgesamt wie ich fand sehr fairen Spiels trotz einiger möglicherweise strittigen Entscheidungen. Oberrad machte engagiert weiter. Julius nimmt gut den Ball an, geht an den Gegnern vorbei und schießt aufs Tor, allerdings deutlich vorbei.

 

Wieder ist der Ball im gegnerischen Strafraum, es gibt Ecke, Julius führt aus, dann Ecke, Phil führt aus – und Pause! 2:1 – ein Stand, bei dem noch alles offen ist.

 

In der zweiten Hälfte startete Oberrad weiter engagiert und dominant, Phil, Tom und Jan mit guten Chancen. Dann: Tom mit Übersicht, super zurückgelegt auf Max, der aus der Distanz immer gefährlich ist, leider aber am Tor vorbei. Dann Freistoß für Oberrad, Max führt aus. Er wird es doch nicht direkt versuchen aus der Distanz? Doch, tut er – und wieder ein Hammer-Freistoßtor! Max mit dem 3:1! Er nimmts gelassen und läuft ganz cool auf seine Position zurück. Kurz darauf schließt sich Phil, der im Feld eine starke Partie machte, mit dem 4:1 an. Phil hatte ein starkes Laufpensum, wie sich vor allem in der folgenden Aktion zeigte: ein Gegenspieler war mit dem Ball allein auf Victors Tor unterwegs – da kam Phil noch von hinten angesprintet und störte ihn ausreichen, dass der Rödelheimer nicht sauber zum Abschluss kommen konnte. Dann Dorian auf der rechten Seite gut auf Julius, der gibt den Ball gut in die Mitte. Dann Tom mit einem Lattenknaller – und Konsti im Nachgang mit dem Kopf: Tor! 5:1 Konsti. Super Jungs! Entschlossen und hellwach. Es folgt das 6:1 – Tom mit einem guten Alleingang und starken Abschluss. Dann Basti noch einmal von hinten mit Übersicht auf Julius, der den Ball nach vorne bringt. Dann ist kurz darauf Schluss und ein am Ende doch sehr eindeutiges Ergebnis geschafft. Glückwunsch, Oberrad!  

 

Resümee: Wir haben ein gutes Spiel und eine starke Oberräder Mannschaft gesehen, die offensiv dominant war. Hier aber auch ein Kompliment an die Defensive, auch wenn ich hier nur wenige Aktionen notiert habe. Ihr habt Rödelheim quasi keine Chancen gelassen und insgesamt eine sehr gute Mannschaftsleistung ermöglicht. Wir sind gespannt auf die kommenden Spiele.

 

Hier das Jubel-Video

 

https://youtu.be/Pn0U1BqFRtI

 

Hauptsponsor

Platinsponsor

Goldsponsor

Silbersponsoren

Sponsoren