SV07 Heddernheim II vs. Spvgg. 05 Oberrad II vs. 5:7 (4:4)

E2 ….stark abgespeckter Kader erfährt Niederlage

 

08.04.2017    

 

Mit denkbar unglücklichen Voraussetzungen ging man in ein Freundschaftsspiel gegen unsere Freunde der E2 des SV 07 Heddernheim , welches für die Daheimgebliebenen in den Osterferien ein wenig Spielpraxis bedeuten sollte. Allerdings war dabei nicht geplant, dass man letztendlich ganz ohne Auswechselspieler antreten musste. Der Trainer musste dabei quasi auf das halbe Team verzichten und dadurch auch viele Positionen umstellen oder anders besetzen.

 

Über weite Strecken der ersten Halbzeit funktionierte das noch einigermaßen gut. Leider musste nach einer Viertelstunde Lorenzo zudem auch noch das Feld verlassen. Er war nach einer Verletzung noch nicht fit und konnte nicht mehr weiterspielen. Die Gastgeber spielten frisch, frech und fröhlich auf, sodass Oberrad trotz guter Anfangsphase zwei Gegentreffer hinnehmen musste, die zwar vermeidbar waren, aber durch Heddernheim auch sehr gut zu Ende gespielt waren.  

Nach guten Kombinationen durch die eigenen Reihen konnte Oberrad das Spiel ausgeglichen gestalten, wobei sich Niklas, Davis und Fabian mit Treffern auszeichneten. Igor legte Niklas auf, der mit einem strammen Schuss unter die Latte den Anschlusstreffer erzielte, 1:2. Davis, der sich immer besser in das TEAM spielt, glich zum 2:2 aus.  

 

Nach einer Ecke konnten die Gastgeber wieder in Führung gehen. Die ungewohnte Konstellation ließ manche Oberräder Abwehraktion nicht sehr konsequent erscheinen. Heddernheim beschäftigte unsere schmale Auswahl mit ihren starken Offensivspielern und kratzen an der Physis ihrer Gäste. Sie erhöhten noch auf 2:4 bevor Oberrad zur Pause wieder ausgleichen konnte. Fabian setzte sich durch und traf zum 3:4, Niklas machte den erneuten Ausgleich kurz vor Ende der Halbzeit perfekt.

 

 

 

Die zweiten 25 Minuten waren geprägt von eher kämpferischem Oberräder Spiel. Das Spiel plätscherte insgesamt etwas dahin und es dauerte bis die Gastgeber sich den heutigen Vorteil wieder zu Nutze machen konnten um wieder zweimal den Ball in unseren Kasten zu versenken. Can musste heute mehr als gewohnt hinter sich greifen. Niederlagen steht er sonst eher selten gegenüber. Auch Mika und Igor konnten nicht kompensieren. Kourosh stabilisierte zwar das Mittelfeld und überzeugte mit guten Pässen und Abschlüssen aber Cans Vordermannschaft schaffte es in der heutigen Konstellation leider nicht gegen einen motivierten Gegner das Spiel nochmals zu drehen.

 

 

 

Davis traf zwar nochmal zum Anschluss, 5:6; die Gastgeber machten aber mit einem weiteren Treffer ihren Anspruch für heute klar, dieses Match nicht mehr aus der Hand zu geben, 5:7.

 

Dabei blieb es dann auch.

 

Jetzt geht es in die tiefergehende Vorbereitung zum 3-tägigem Trainingslager in der Sportschule Grünberg. Hier soll sich das Team weiter entwickeln und sich für die nächsten spannenden Aufgaben rüsten.

 

Trainer/ Betreuer/ Co-Trainer/

 

Kader (Tore):

 

Kouhyar D./ Martin S.

 

Heimspiel

 

Can (TW), Lorenzo (C), Davis (2), Fabian (1), Igor, Kourosh, Mika, Niklas (2).

 

geschrieben von Martin Stoehr

Hauptsponsor

Platinsponsor

Goldsponsor

Silbersponsoren

Sponsoren