FC Germ. Enkheim E4 : Spvgg Oberrad 05 E6 4:0 (4:0)

E6 besiegt sich selbst

 

Es begann eigentlich ganz gut, den ersten Angriff trugen Jan und Konsti vor. Jan wurde gefoult, der fällige Freistoß wurde direkt in die Hände des Tormanns geschossen. Dann hatte Alex seine Retterminute und verhinderte gleich drei Mal das Gegentor. Dies fiel aber eine Minute später, als sich eine Flanke hinter Phil ins Tor senkte 1:0. Jetzt waren die Jungs vollkommen in der Tiefschlafphase und kickten wie in der F-Jungen. Machen wir es kurz, zur Pause stand es 4:0.

 

Daniel stellte um und brachte Phil als Feldspieler und stellte Alex ins Tor. Die beiden Jungs waren dann in der zweiten Hälfte auch die besten Spieler. Der Rest der Truppe fing zumindest das kämpfen an und erspielte sich Torchancen. Max kam alleine vor das Tor, brauchte aber etwas zu lange und der Schuss wurde abgewehrt. Etwas Glück brachte Alex mit und lenkte einen Schuss an die Latte. Clemens setzte einen Konter an und brach ab. Mittlerweile kamen noch nicht einmal mehr Kurzpässe an. Tom stand jetzt in der Abwehr und konterte über den gesamten Platz. Clemens und Phil zeigten einen schönen Angriff, der Schuss ging aber weit am Tor vorbei. Clemens war jetzt gut darauf und tanzte die Gegner aus, der Abschluss fand aber auch nicht sein Ziel. Alex zeigte bei einem Konter gutes Stellungspiel und hielt das 0:0 in der zweiten Hälfte. Dann hatte der Schiri genug gesehen, wir auch.

 

Resümee: Die erste Halbzeit erinnerte mich persönlich an Bolzplatzgekicke, in der zweiten Hälfte kämpften alle und zeigten gelegentlich Ansätze von gutem Fußball. Die vier Gegentore waren grün-weiße Gastgeschenke, es wäre mindestens ein Unentschieden drin gewesen.

 

Jungs so ein Spiel hat jeder mal, Mund abwischen, im nächsten Training Gas geben und dann holt ihr drei Punkte im nächsten Spiel.

 

 

Aufstellung: Alex, Phil, Max, Clemens, Konsti, Tom, Jan, Basti, Dorian und Julius

Hauptsponsor

Platinsponsor

Goldsponsor

Silbersponsoren

Sponsoren