E2 rockt das Feld

29.04.2017 Spvgg. 05 Oberrad II vs. S.C. Weiss-Blau I 8:0 (5:0)

 

01.05.2017 1. Platz beim Maifestturnier des JSK Rodgau 1888 e.V.

 

Punktspiel:

 

Unsere Gäste im Pflichtspiel am Samstag war die E1 des SC Weiss-Blau aus Niederrad. Unser ehemaliger Spieler Noah, der das Fußballspielen in Oberrad bei uns von der Pike auf gelernt hat, war leider erkrankt und konnte nicht gegen seine alten Kameraden antreten, beobachtete aber das Geschehen kritisch von der Seitenlinie. Sein neues Team musste schnell erfahren, dass der Ball hauptsächlich eine Richtung einschlagen würde.  

 

Lorenzo, interimsweise im Tor, ließ nichts vermissen und zeichnete sich bei einigen Aktionen unserer Gäste mit seiner entspannten Art aus und kontrollierte den Strafraum in bester Manier. Ein paar Minuten wurde sich abgetastet, ein paar Warnschüsse abgefeuert, dann war unsere E2 nicht mehr zu halten. Kourosh machte nicht nur den Anfang mit dem 1:0 nach einer sehr gelungenen Ballstafette über Frederic und Finn. Er war in bester Torlaune und machte auch das 2:0, 4:0 und 5:0 in der ersten Halbzeit. Auch beim 3:0 vom Captain (Freddy) ging die Aktion von seinem Fuß aus, der Finn auf die Reise schickte für dessen direkte Vorlage.

 

 

Unsere Defensive konnte sich hoch aufstellen und beteiligte sich an den Offensivaktionen. Igor, Mika, Niklas und Tom waren maßgeblich an der 0 hinten und der 8 vorne beteiligt.

 

Nach der Pause konnte der Trainer dem Ergebnis gedankt auch ein paar Positionen durchwechseln. Frederic erhöhte auf 6:0, Niklas nach Mikas Vorarbeit zum 7:0. Mika machte dann einen sehr sehenswerten Treffer von der Strafraumgrenze ins lange rechte Eck, 8:0. Unsere Gäste waren dem Ganzen nicht gewachsen.

 

Fabian, Jonathan, Mark und Frederic hatten nicht nur einmal noch weitere sehr gute Möglichkeiten, die durchaus zu einem zweistelligen Endergebnis hätten führen können. Doch dafür fehlte es das ein oder andere Mal entweder an der Zielgenauigkeit oder der Keeper verhinderte weiteres.

 

Unsere E2 bleibt damit weiterhin auf Erfolgskurs und ungeschlagen in der Liga.

 

Turnier:

 

Als Vorbereitung für das anstehende Bundesliga Stelldichein beim 6. U10 Rosbacher Cup 2017 am kommenden Wochenende hatte man am 1. Mai Feiertag ein E1 Turnier gemeldet. Das erste richtige Feldturnier des Jahres (Das Blitzturnier und den Leistungsvergleich gegen Bundesligateams im März (wir berichteten) unberücksichtigt gelassen) wurde ebenfalls ein voller Erfolg. Unsere Oberräder E2 (Jahrgang 2007) dominierte das E1 (Jahrgang 2006) Rasenplatzturnier des JSK Rodgau 1888 e.V. trotz widriger Vorzeichen und trüben Regenwetter. Nachdem auch der dritte Torhüter am Vorabend absagen und ein Spieler während der Vorrunde aufgrund Beinschmerzen aufgeben musste war der verbliebene Kader auf 8 Spieler geschrumpft. Captain Frederic hatte sich bereit erklärt den Oberräder Kasten zu hüten, der Rest hatte sich vorgenommen das Ding „Jetzt erst recht“ zu wuppen.

 

 

 

Ein großes Lob an die gesamte E2 Auswahl !! Egal in welcher Zusammensetzung, jeder steht für den anderen ein. So geht Teamsport, so geht Fußball.

 

Unser Teamzelt hielt uns in den Pausen trocken. Der glitschige Rasenplatz war anfangs gewöhnungsbedürftig. Trotz spielerischer Überlegenheit waren Tore in den ersten beiden Begegnungen Mangelware. Trotzdem überzeuge das TEAM und zeigte einen sehr guten Ball. Die gegnerischen Mannschaften kamen nicht oder nur unzulänglich in die Nähe unseres Kastens. Oberrad machte das Spiel. Im letzten Vorrundenspiel musste ein Sieg her, um ins Halbfinale einzuziehen. Und es war Verlass auf diese Anforderung. Das 1:0 spiegelte nicht den Spielverlauf wider. Es war ein klarer Sieg und man zog hochverdient ins Halbfinale ein. Davis, der auch das Siegtor machte, fügte sich einmalmehr prächtig in das Teamgefüge ein und bekam nach bester Vorarbeit viele gute Gelegenheiten um seine Stürmerqualitäten darzubieten.

 

Als Gruppenzweiter bekamen wir es im Halbfinale mit dem Gruppenersten aus der anderen Gruppe zu tun. Der KV Mühlheim spielte ein gutes Turnier und war uns vorher schon aufgefallen. Nach einem kämpferischen und gutem Fußballspiel stand es nach 12 Minuten Spielzeit aber noch 0:0 und der Finalist musste im Elfmeterschießen ermittelt werden.

 

Jetzt schlug die Stunde von Frederic, der sich heute zwischen die Pfosten getraut hatte. Was war das für ein Elferschießen? KV Mühlheim konnte nicht einen Treffer erzielen. Der unangefochtene „Elfer Killaaa“ stand heute in unserem Tor und blockte alles was kam. Wir benötigten „nur“ 4 Schützen um mit 2:0 ins Endspiel einzuziehen. Das war echt ein feines Kabinettstückchen.

 

Unsere Jungs waren zudem heute echt heiß, auch den Sieger-Pokal nach Hause zu bringen.

 

Das Finale war das Rückspiel der ersten Turnierbegegnung. Die Kreisligamannschaft des FC Germania 08 Dörnigheim hatte nun die Aufgabe dem Oberräder Siegeswillen etwas entgegenzusetzen. Doch auch im Finale hatte man nie richtig das Gefühl, dass man heute als Verlierer den Platz verlassen müsste. Es gab wieder viele gute Kombinationen und Kourosh traf zwischendurch die Latte. Nach einer weiteren starken Aktion über Jonathan und Niklas war es wieder Davis der den Führungstreffer für sein Team einschieben durfte. Das 2:0 fiel per Eigentor, welches durch Mikas Abschluss erzwungen war. Die Jungs jubelten und es dauerte nicht mehr lange, da konnten Sie Ihren dritten Turniersieg in 2017 ausgelassen feiern.

 

 

Das TEAM ließ sich bei der Siegerehrung auf einer Bühne noch gebührend feiern bevor man zufrieden den Feiertag ausklingen lassen konnte.

 

Übersicht der Begegnungen:

 

Vorrunde

 

FC Germania 08 Dörnigheim 0:0

 

SC Steinberg 1:1

 

JSK Rodgau 1:0

 

Halbfinale

 

KV Mühlheim 2:0 (n.E.)

 

Finale

 

FC Germania 08 Dörnigheim 2:0

 

Trainer/ Betreuer/ Co-Trainer/

 

Kader (Tore):

 

Kouhyar D./ Martin S.

 

Lorenzo (TW), Frederic (C/2), Fabian, Finn, Igor, Jonathan, Kourosh (4), Mark, Mika (1), Niklas (1), Tom

 

Turnier:

 

Frederic (C/TW), Davis, Igor, Jonathan, Kourosh, Mark, Mika, Niklas, Tom (teilw.)

 

geschrieben von Martin Stoehr

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Hauptsponsor

Platinsponsor

Goldsponsor

Silbersponsoren

Sponsoren