FC Union Niederrad D2 : Spvgg Oberrad 05 D3 2:2 (1:1) 21.05.2017

D3 macht unterrädiges Spiel bei Niederrad     

 

Eigentlich begannen unsere Mannen das Spiel gar nicht schlecht, Mäx zog locker auf der rechten Seiten an den Gegnern vorbei, Pass auf Paco, das Bällchen wollte noch nicht rein. Es reihte sich dann Chance an Chance, Oberrad war drückend überlegen, aber es fehlte das letzte Quäntchen Glück, Engagement oder Leidenschaft. Nach zehn Minuten wurde es deutlich ruhiger, Niederrad beschränkte sich auf die Abwehrschlacht und hohe weite Pässe auf ihren 10ner. Joni passte auf Mäx, der den Ball nicht am guten Tormann vorbei brachte. Paul setzte Joni in Szene, der Ball ging deutlich über das Tor. Simon brachte einen Freistoß aufs Tor, war jemand mitgelaufen um den zweiten Ball zu verwerten? Nö.

 

Kurz darauf hatte Niederrad einen Freistoß, Leon konnte halten, aber den zweiten Ball verwandelte der Stürmer Mutterseelen alleine. 1:0 (21 Minute).

 

Paul brachte eine Ecke rein, diesmal lies der Tormann nur prallen und Düzgün traf zum 1:1 (23.) Kurz vor der Pause kam der 10ner wieder auf Leon zu, aber mit Leon stand auch ein guter Tormann zwischen unseren Pfosten. Pause. Musti war sichtlich unzufrieden.

 

Die zweite Halbzeit wurde trotz Gardinenpredigt nicht wirklich besser. Paul brachte eine Ecke rein, Joni köpfte drüber. Paul versucht es aus der zweiten Reihe – Latte. Noch eine Ecke, wieder nix. Paul wurde gefoult und Düzgün schoss den Ball hoch über das Tor. Im American Football wäre es ein hübsches Field Goal gewesen. Janis versuchte sein Glück aus der zweiten Reihe - nix. Dann sahen wir ein paar Versuche das Bällchen ins Tor zu tragen … aaaaaaaa. Wenn man vorne … den Ball …, verpennt man ihn hinten – Konter – Tor 2:1 (43.) Wir hatten eine Ecke, Ergebnis war ein Konter. Joni kämpfte brachte einen Ball aufs Tor, den Abpraller eroberte er, wurde gefoult, Elfer. Paul drosch das Leder ins Tor 2:2 (46.) Joni brachte den Ball aus der zweiten Reihe in die Hände des Tormanns, der einen brandgefährliche Konter startete.

 

Dann wurde es unrühmlich, Mäx wurde der Ball vorm Tor abgenommen, der Gegner wollte kontern, Mäx mit taktischen Foul, der Gegner trat nach, was unser Abwehrrecke sehr unpassend und laut kommentierte. Ergebnis, beide Spieler erhielten eine fünf Minutenstrafe um die Gemüter wieder zu beruhigen. Schluss.  

 

Resümee: Der Tabellenführer, welcher sich offensichtlich nur noch Gedanken über die Höhe des Sieges machte, traf auf eine energische und tapfer kämpfende niederräder Mannschaft. Trotz eines sehr einfachen Spiels, hooooohe Bälle auf die 10, ansonsten mauern, gelang den Niederrädern ein Punkt. Gratulation das ist bis dato noch niemand gelungen gegen unsere Mannschaft. Der Platz hatte auch schon bessere Tage erlebt, aber das darf keine Ausrede sein.

 

Diesmal fehlte erneut Konzentration und Leistungswille. Das war für mich eine unterrädische Leistung.   

Aufstellung: Leon, Mäx, Carl, Simon, Paco, Baran, Bela, Janis, Jonathan, Paul, Laurin, Marc und Düzgün.

Hauptsponsor

Platinsponsor

Goldsponsor

Silbersponsoren

Sponsoren