Spvgg Oberrad 05 E6 : SG Rot-Weiß FFM E4 2:5 (1:0)

E6 geht nach guter ersten Halbzeit die Luft aus

 

20.05.2017   

 

Verhaltener Anfang von beiden Mannschaften. Alex erobert den Ball und startet einen Konter, legt ab auf Phil, der passt auf den frei stehenden Tom. Kurz darauf startet Tom über links, lässt zwei Gegner stehen, seinen Pass veredelt Phil zum 1:0. Keine Minute später kommt Tom erneut über links durch, aber der Pass ist etwas zu stramm für Jonathan. Rot-Weiß kommt nun mehrfach über unsere linke Abwehrseite durch, aber Victor hat einen super Tag und hält. Im nächsten Angriff wird es brenzlig, aber der Ball zischt knapp am Pfosten vorbei. Kurz vor der Pause setzt Basti gut Julius in Szene. Pause. Das war eine der besten Halbzeiten von unseren Jungs, viel gelaufen und Rot-Weiß wurde gut am Spielaufbau gehindert.  

 

Gleich zu Beginn der zweiten Hälfte bringt Max eine Ecke scharf vor das Tor und Phil köpft knapp daneben. Von der Atmosphäre war es wie bei der Eintracht, nur dass es keine Ultras waren die Pyros zündeten, vom Grillplatz zogen Nebenschwaden über das Spielfeld. Max brachte wieder eine Ecke auf den Kopf von Phil, leider wieder kein Tor. Vici musste wieder sein Können beweisen. Bei einem Konter fehlte Phil nur ein wenig Glück zum Tor. Tom war gut drauf und fing einen Abschlag ab, setzte sich gegen drei Gegner durch, passte auf Phil und die Zwei mischten die linke Seite auf – super Angriff – leider ohne Tor. Irgendwie versuchten drei Oberräder einen Ball zu erobern, der Ball wurde dann in die Mitte geklärt L - 1:1. Quasi im Gegenzug drosch Max den Ball aus der zweiten Reihe ins Netz 2:1. Vici konnte noch einmal sensationell klären, aber die Luft war raus, Oberrad war irgendwie stehend K.O. Das 2:2 fiel viel zu einfach durch die Mitte. Basti versuchte sein Glück aus der zweiten Reihe. Rot-Weiß hatte eine Ecke und aus dem Gestocher fiel das 2:3. Gleich darauf war das Scheunentor noch zweimal offen und zum Abpfiff stand es 2:5.  

 

Resümee: Nehmen wir die erste Halbzeit und noch die ersten zehn Minuten der zweite Hälfte, war das die beste Saisonleistung. Der Tabellendritte staunte nicht schlecht, als sie zur Pause zurück lagen und auch der Start der zweiten Hälfte nicht nach Wunsch gelang. Respekt an den Trainer von Rot-Weiß der seine Jungs vollkommen ruhig steuerte und so einen etwas zu hohen Auswärtssieg einfuhr. Zum Schluss der zweiten Hälfte zahlten unsere Jungs einen hohen Preis für die aufopfernde Laufarbeit.

 

Jungs, es fehlen nur noch ein paar Körner und Ihr gewinnt solche Spiele! Das bedeutet fleißig trainieren! Gut gemacht.  

 

Aufstellung: Vici, Alex, Phil, Max, Clemens, Tom, Basti, Jonathan, Julius und Dorian.

 

Hauptsponsor

Platinsponsor

Goldsponsor

Silbersponsoren

Sponsoren