Vikt. Preußen E3: Oberrad E4 6:3 (3:1)

Vikt. Preußen E3: Oberrad E4    6:3 (3:1)               26.08.2017

Licht und Schatten zum Saisonauftakt
 
Nachdem man die Spielstätte gefunden hatte, konnte es losgehen. Bei herrlichem Sonnenschein und gut gelaunt starteten die Kicker der E4 in die neue Saison. Gegner war eine jüngere Mannschaft der Preußen.
Die Preußen starteten etwas besser, aber Oberrad hielt gut dagegen. Faris ordnete die Abwehr und Gabriel konnte zwei Mal gut retten. Leon hatte die erste gute Chance, verzog aber noch knapp. Julius fing einen Abschlag ab und setzte Loris in Szene. Dann erschien Alex alleine vor dem Tor. Sah gut aus, Oberrad kam besser ins Spiel und d a n n fingen wir uns einen Konter 1:0. Kurz darauf hatten wir Glück, denn die Preußen prüften die Stabilität der Latte. Oberrad erkämpfte sich zwei Ecken, Leon hatte eine gute Chance. Wieder ein Konter, aber der Ball kullerte knapp am Tor vorbei. Im nächsten Angriff fiel das 2:0. Basti konnte einen Konter nur noch etwas rubuster bremsen. Freistoß – keine Mauer – Tor 3:0. Oberrad gab nicht auf. Julius und Loris versuchten es und Leon schaffte den verdienten Anschlusstreffer 3:1. Pause.
Die zweite Pause fing trotz guter Pausenansprache von Goran nicht wirklich gut an. Ein Fernschuß senkte sich hinter Gabriel ins Tor 4:1. Kurz darauf wurde auch noch auf 5:1 erhöht. Goran und seine Mannen gaben aber nicht auf und kämpften. Alex machte einen weiten Abschlag und Leon war nicht mehr zu halten 5:2. Geht da noch was? Nö, nicht wirklich, im Gegenzug fiel das 6:2. Auch wir fingen Angriffe ab und dann ging die Post ab, Faris schickte Leon auf die Reise und Zack da war der Hattrick 6:3. Faris schickte Leon nochmal los, diesmal aber ohne das notwendige Glück. Dann war Schluss.
 
Resümee: 6:3 klingt deutlich, aber da war tatsächlich mehr drin, ein paar Tore hätten nicht wirklich sein müssen. Die erste Halbzeit ging an die Preußen, in der zweiten spielten wir besser mit. Leider fehlte uns Faris ziemlich lange. Kaum war er wieder da, lief es besser.
Was lernen wir daraus? Fleißig trainieren, immer schön die Schienbeinschoner mitbringen und die Anfahrt besser planen.
Auf geht’s Jungs im ersten Heimspiel wollen wir die ersten Tore sehen.
 
Aufstellung: Gabriel, Luca, Alex, Marcel, Julius, Basti, Leon D., Loris, Leon, Faris und Danilo.

Hauptsponsor

Platinsponsor

Goldsponsor

Silbersponsoren

Sponsoren