Spielbericht FC Kalbach E2 - SpVgg 05 Frankfurt-Oberrad E5

Endstand: 1:9

Aufstellung: Clemens, Joshua, Fabricio, Nils, Daddy, Julian, Fabio, Arbes, Diego, Lukas

Spielbericht: Gleich zu Beginn übte die Oberräder E5 Druck auf den Gegner aus und das sollte sich bis zum Ende des Spiels sogar noch steigern. Die Oberräder Abwehr stand während der gesamten Spielzeit und ließ dem Gegner nur zwei richtige Torchancen. Unterstützt wurde sie dabei natürlich durch die zahllosen Sturmläufe der Mannschaft, die dem Gastgeber kaum Zeit zum Verschnaufen gab.

Nach einigen erfolglosen Angriffen umdribbelte Fabricio einen gegnerischen Abwehrspieler und zog aus spitzem Winkel aufs Tor. Der Torwart konnte zwar diesen Schuss noch abwehren. Fabricios Nachschuss gab ihm jedoch keine Chance. 1:0 nach 8. Minuten. In der 12. Minute erkämpfte sich Diego einen Ball vom Gegner und rannte in Richtung Tor. Er ließ sich die Chance nicht entgehen und schoss das 2:0. In der Folgezeit waren unsere Jungs vorne zu ballverliebt und vergaßen entweder abzuspielen oder verstolperten die Bälle. Dies wurde in der 23. Minute bestraft, als ein Gegenangriff von unserer Abwehr nicht gehalten werden konnte und zum 2:1 führte. Kurz vor Schluss hätten unsere Jungs fast wieder den alten Torabstand erreicht, als Julian eine Ecke direkt annahm und aufs Tor schoss. Dieses Mal konnte der Kalbacher Schlussmann den Ball noch mit der Faust abwehren. Danach war Halbzeit.

In der zweiten Halbzeit drückten die Oberräder noch mehr als in der ersten und das erste Tor ließ nicht lange auf sich warten. Arbes schoss in der 27. Minute einen Freistoß auf den frei vorm Tor stehenden Fabio, der diesen mit dem rechten Fuß ins Tor zum 3:1 lenkte. Die Oberräder Chancen häuften sich jetzt. In der 33. Minute passte Fabricio auf den links mitlaufenden Julian, der den Ball zurück in den Lauf von Fabricio spielte, der den Ball dann aus spitzem Winkel zum 4:1 einschießen konnte. Jetzt gab es kein Halten mehr und die Oberräder E5 hatte Torchancen im Sekundentakt. In der 39. Minute bekam Nils einige Meter vor dem Strafraum den Ball und zögerte nicht lange. Er schoss den Ball über die gesamte Abwehr in Richtung Tor. Leider konnte der Kalbacher Schlussmann den Ball noch durch eine Glanzparade abwehren. Eine Minute später versuchte Nils erneut den Ball aus einiger Entfernung mutig aufs Tor zu schlagen. Leider ging er dieses Mal knapp über der Latte ins Toraus. Dann die 41. Minute. Daddy sah den in den Strafraum laufenden Diego und flankte diesem den Ball. Diego fackelte nicht lange und schoss diesen zum 5:1 ein. Kurz darauf kam Daddy einen Meter vorm gegnerischen Tor zum Schuss. Der Torwart konnte den Schuss zwar vorerst noch abwehren. Lukas stand jedoch goldrichtig und staubte diesen zum 6:1 ab. Bereits eine Minute später fing Julian einen Angriff der Gastgeber ab und passte den Ball zum links mitlaufenden Lukas, der den Ball aufs Tor schoss. Auch wenn der Torwart diesen Ball noch parieren konnte, so landete der direkt vor Fabio, der zum 7:1 erhöhte.

Nach dem anschließenden Anstoß stürmten zur Abwechslung einmal die Gastgeber. Der Torschuss konnte jedoch von Clemens gehalten werden. Schnell schlug Clemens den Ball auf Fabio ab, der ihn auf den sich fraulaufenden Julian weiterleitete. Julian sah den frei vorm Tor stehenden Lukas und leitete den Ball auf diesen weiter. Diesmal hatte der Kalbacher Schlussmann keine Chance und Lukas schoss zum 8:1 ein. Kurz vorm Abpfiff zeigten unsere Jungs noch ein letztes Mal an diesem Tag was sie drauf haben und wie Teamsport bei einem Angriff auszusehen hat. Der über die rechte Seite laufende Julian passte den Ball auf den sich freilaufenden Fabio, der sah, dass Lukas besser stand und diesem den Ball vorlegte. Auch dieses Mal zögerte Lukas nicht lange und verwandelte zum 9:1 Endstand.

Hauptsponsor

Platinsponsor

Goldsponsor

Silbersponsoren

Sponsoren